25 Jahre, das ist allemal ein Grund zu feiern und so lud der Fotoclub Creativ am Samstagmorgen zu einer Ausstellungseröffnung in den Galeriebereich des Rathauses ein, von dem der Bürgermeister Georg Moenikes bislang nicht mal wusste, dass es einen Galeriebereich hat, – aber mit der durch den Fotoclub gefundenen Bezeichnung für die Flurfläche zwischen seinem Büro und dem Ratssaal könne er sicherlich leben. Gäste dieser erstaunlich gut besuchten Ausstellungseröffnung waren neben den eigenen Mitgliedern befreundete Fotografen aus Mettingen, Hengelo sowie dem Emsdettener Fotoclub Kontraste auch einige dem Verein verbundene Institutionen und viele interessierte Bürger. Elke Hülskötter, 1. Vorsitzende von „creativ“, erwies sich als große Rednerin und zeigte locker, kurzweilig und informativ einen Querschnitt durch das vergangene Vierteljahrhundert. Sie verwies auf die 60 Exponate und mit einem Augenzwinkern natürlich auch auf das Jubiläums-Fotobuch, dass Dank einiger Sponsoren für einen geringen Preis angeboten werden kann.

Bürgermeister Georg Moenikes sprach dann die offiziellen Glückwünsche der Stadt aus, übergab ein „Flachgeschenk“ und übermittelte ein Grußwort von Bürgermeister Arzenius Finster aus Emsdettens polnischer Partnerstadt Chojnice. Hengelo war durch Bürgermeister Sander Schellberg sowie Laura Onderdijk, 1. Vorsitzende der befreundeten Hengeloer Amateur-Fotografenvereinigung (HAFV) vertreten. Beide gingen in ihren Ansprachen auf die lange bestehenden freundschaftlichen Beziehungen über die Landesgrenze hinweg ein.

Die Ausstellung kann während der normalen Öffnungszeiten des Rathauses noch bis Juni im 1. Stockwerk besucht werden – der „neuen Rathausgalerie“.

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN

Manfred Schwegmann, im “richtigen Leben” Buchhalter eines international tätigen Fenster- und Fassadenbauers hier am Ort. Schwegmann war nebenher zwei Jahre als freier Mitarbeiter für die hiesige lokale Tageszeitung aktiv, hat zum 75-jährigen Bestehen der Vereinigten Schützengesellschaften von Emsdetten deren Geschichte zusammen gefasst und in einem Buch veröffentlicht.

Neben weiteren kleinen war sein (zumindest in den Ausmaßen) größtes Projekt wohl die Glückwunschkarte zum Stadtjubiläum. 1.620 Portraits Emsdettener Bürger auf einer 163,8 qm großen Karte zierten im Jubiläumsjahr 2013 für sieben Wochen die Rathausfassade. Schwegmann führt zudem die Chronik der Hollinger Schützengesellschaft in Wort und Bild.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.