Vom 10. bis zum 12. März 2017 wird Emsdettens Innenstadt bereits zum 33. Mal wieder ganz im Zeichen des Emsdettener Frühjahrs- marktes stehen und farbenfroher Mittelpunkt des Münsterlandes sein. Bauen, leben, wohnen, genießen – dafür und für vieles mehr steht der Emsdettener Frühjahrsmarkt. Die größte Wirtschaftsschau im Münsterland.

Der Emsdettener Frühjahrsmarkt entstand 1985 auf Initiative von Emsdettener Unternehmern und wird nach wie vor durch lokale Unternehmer nebenberuflich und ehrenamtlich organisiert. Ein Grundprinzip ist die ehrenamtlich geprägte, unabhängige und engagierte Organisation dieser Veranstaltung. Diesem Grundprinzip fühlen sich die Organisatoren nach wie vor verpflichtet.

Frühjahr + Markt = Frühjahrsmarkt
Einfache Rechnung, bestes Ergebnis. Mit tausenden Blumen und bunt gestalteten Außenfassaden der Hallen wurde in den letzten Jahren ein farbenfroher Grundstein für ein erlebnisreiches Wochenende in Emsdetten gelegt. Dazu spendet der Frühjahrsmarkt tausende Blumen an den Einzelhandel und die Aussteller und lässt die Blumenampeln in den Einkaufsstraßen bunt bepflanzen. Frühling wohin man schaut und das unabhängig vom Wetter.

Der Markt selbst hingegen ist mit seinen vielen Ausstellern in den Hallen und auf den Außenflächen in der gesamten Innenstadt der wertvolle Kern und Zweck der Veranstaltung. Diesen Kern werden die Veranstalter in diesem Jahr durch Marktschreier unterstützen. Und damit wird auch der Markt-Charakter noch stärker erlebbar.

Aussteller – Münsterländer Aussteller nehmen zu
Attraktive und innovative Angebote und Darstellungen der Aussteller bereichern den Markt jedes Jahr aufs Neue. Den regionalen Schwerpunkt setzen dabei traditionell die Emsdettener Unternehmen. Der Anteil der Aussteller aus dem Münsterländer Umland stieg von 4% (2016) auf 8%. Ein Zeichen für die Attraktivität von Emsdetten als Marktplatz.

23% der Aussteller sind erstmalig dabei. Damit ist dieser Anteil leicht über dem Durchschnitt der letzten Jahre. Mit den neuen Ausstellern und natürlich auch den innovativen Angeboten und Präsentationen der Stamm-Aussteller sowie einem ausgeglichenen BranchenMix bietet der Emsdettener Frühjahrsmarkt den Besuchern wieder eine sehr große Abwechslung.

Attraktionen
Der Emsdettener Frühjahrsmarkt bietet auch in seiner 33. Auflage, Attraktionen für Jung und Alt. Wie über dem gesamten Frühjahrsmarkt erkennbar ist auch bei den Attraktionen der Frühling in seiner Bedeutung erkennbar. Aufbruch, Vielfalt, Farben, Abwechslung und vieles mehr – dafür steht der Frühling und die Attraktionen des diesjährigen Emsdettener Frühjahrsmarktes:

Die Marktschreier
„Markt“ – das ist der Kern der Veranstaltung. Neben den zahlreichen Ausstellern in den Hallen und der Innenstadt wurde vor zwei Jahren mit dem Hollandmarkt der Sonntag bereichert. In diesem Jahr werden nun zusätzlich die Marktschreier an allen drei Tagen den Markt zusätzlich beleben.
Mit Nudel-Ralli, Wurst-Jan, Käse-Alex,
Keks-Sascha, Blumen-Jan und weiteren
Markt-Profis wird der Sandufer zur Aktions-Zone mit lautstarken Angeboten.

Deutsche Verkehrswacht
Mit der „Aktion junge Fahrer“ werden Jugendlichen und jungen Erwachsene ernste Inhalte in spannender und erlebnisreicher Art vermittelt. Dazu setzt die Verkehrswacht teilweise spektakuläre Mittel ein.

Kinderschminken (mit freundlicher Unterstützung von Mc Donald ́s)
Beim Frühjahrsmarkt bieten die Aussteller zahlreiche Produkte und Dienstleistungen an. Hauptsächlich für Erwachsene. Doch auch die Kinder sollen nicht zu kurz kommen. Mit Unterstützung von Mc Donald ́s werden in Halle 4 (Stroetmanns Fabrik) ein Kinderschminken und weitere Aktionen angeboten.

Hollandmarkt (am Sonntag auf dem Katthagen)
Hengelo in den Niederlanden ist die Partnerstadt von Emsdetten. Und was machen die Emsdettener gerne, wenn Sie in den Niederlanden sind? Sie gehen mit Vorliebe auf die Märkte. Warum also nicht einfach den Hollandmarkt nach Emsdetten holen und neben den attraktiven Angeboten der Aussteller auch tolle Angebote aus unserem Nachbarland anbieten? Am Sonntag wandelt sich der Katthagen in einen niederländisch-bunten Marktplatz.

Miss Flora unterstützt Mademoiselle Fleur, Blumenliese und Eleonore von Wiesengrund
Schillernd und farbenfroh! Wo sie auftauchen bezaubern die Stelzenblume „Mademoiselle Fleur“ und ihre Freundinnen Blumenliese, Eleonore von Wiesengrund und erstmalig auch Miss Flora mit ihrem Charme. Auf hohen Stelzen sind Sie ein außergewöhnlicher Blickfang. Ihre bezaubernden und phantasievollen Kostüme und ihr Charme begeistern Groß und Klein. Sie laden Sie ein, mit Ihnen von Blumenfeldern und Sonnenschein zu träumen.

Mit ihr erleben Sie die vielfältigen Farben des Frühlings in der gesamten Emsdettener Innenstadt. Die Resonanzen der kleinen und großen Besucher waren überwältigend – was liegt da also näher, als Mademoiselle Fleur mit Ihren Freundinnen erneut nach Emsdetten zu bitten und ihren Charme sprießen zu lassen.

(Quelle: Fotos/Text – Frühjahrsmarkt Emsdetten GmbH)

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN

Herzlich willkommen bei „Alles Detten“, dem online-Magazin für Interessierte mit allem, was in Emsdetten passiert.
Sie erreichen die Redaktion via Mail unter redaktion@alles-detten.de.

[Diese Seite ist keine offizielle Seite der Stadt Emsdetten. Sie wird ehrenamtlich geführt.]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.