IMG_2555

(ms) In der Schule Hollingen am Bühlsand laufen am Mittwochabend die Vorbereitungen für die Einschulung der I-Männchen am nächsten Morgen. – Ein neuer Abschnitt beginnt. Parallel dazu finden die letzten Proben vor dem großen Jubiläumswochenende des Hollinger Blasorchesters statt. Die gut 40-köpfige Truppe aus Vollblutmusikern gibt in der drückenden Luft der Aula 100 %. 120 % sollen es dann werden, wenn die Hollinger am Samstag beim Komers sowie am Sonntag beim Gottesdienst im Zelt und beim anschließenden Frühschoppen selber spielen. Die weitere musikalische Gestaltung  wird von befreundeten Gastvereinen übernommen, schließlich wollen die Hollinger auch selber feiern.

Besonders stolz ist der derzeitige Dirigent Jochen Hugo darauf, dass ca. 250 ehemalige Musiker aus der Zeit seit 1975 ausfindig gemacht werden konnten und zu diesem Event eingeladen wurden. Mit dabei auch Elli Höcker, die mittlerweile 83-jährige Wittwe von Kurt Höcker, der viel zu früh während seiner aktiven Zeit als erster Dirigent des damals noch Jugendblasorchester der Hollinger Schützengesellschaft verstarb.

Für viele der ehemaligen Aktiven dürfte es ein interessantes Wiedersehen werden und so manche Erinnerungen werden ausgetauscht.

Das HBO ist längst aus seinen Kinderschuhen herausgewachsen und selbständiger Verein geworden, hat musikalisch „richtig was auf dem Kasten“ und versteht es natürlich auch zu Feiern, – an diesem Wochenende im Festzelt neben der Gaststätte Wältermann. Weitere Infos auf www.hbo-emsdetten.de.

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN
Manfred Schwegmann, im “richtigen Leben” Buchhalter eines international tätigen Fenster- und Fassadenbauers hier am Ort. Schwegmann war nebenher zwei Jahre als freier Mitarbeiter für die hiesige lokale Tageszeitung aktiv, hat zum 75-jährigen Bestehen der Vereinigten Schützengesellschaften von Emsdetten deren Geschichte zusammen gefasst und in einem Buch veröffentlicht. Neben weiteren kleinen war sein (zumindest in den Ausmaßen) größtes Projekt wohl die Glückwunschkarte zum Stadtjubiläum. 1.620 Portraits Emsdettener Bürger auf einer 163,8 qm großen Karte zierten im Jubiläumsjahr 2013 für sieben Wochen die Rathausfassade. Schwegmann führt zudem die Chronik der Hollinger Schützengesellschaft in Wort und Bild.