TSF_6915-2Ab sofort Vollsperrung einer Fahrbahn der Rheiner Straße im Bereich zwischen den Einmündungen Kolpingstraße und Zufahrt zum Ärztehaus

Die Sperrung  der Rheiner Straße zwischen Teekotten und Alter Molkerei endet am 23.03.2015.

Der Abschnitt zwischen Kolpingstraße und Ärztehaus
Die Rheiner Straße wird somit ab der Einmündung Lange Straße in Richtung der Kolpingstraße zur Sackgasse. In diesem Abschnitt haben die Stadtwerke seit Mitte Januar Wasserleitungen erneuert. Diese Maßnahme wird nun Ende der 12. Kalenderwoche abgeschlossen. Die Vollsperrung kann somit zum 23. März aufgehoben werden.

Abschnitt zwischen Teekotten und Alter Molkerei
Die Zufahrt zum Parkplatz des Ärztehauses bleibt gewährleistet. Die Kanalbauarbeiten in der Rheiner Straße sind derzeit im fünften Bauabschnitt. Hierfür war zwischen den Einmündungen Kolpingstraße und Lange Straße ursprünglich nur eine halbseitige Sperrung der Fahrbahn vorgesehen. Aus Sicherheitsgründen muss diese verkehrliche Regelung geändert werden. Bei der Erneuerung der einzelnen Hausanschlussleitungen ist der Platzbedarf für den Bagger so groß, dass ein sicheres Passieren der Kanalbaugruben mit Fahrzeugen nicht mehr möglich ist. Das bedeutet, dass die Fahrbahn in diesem Abschnitt voll gesperrt werden muss. Für Fußgänger bleibt die Baustelle passierbar, da jeweils eine Gehwegseite aufrechterhalten bleibt.

(Quelle: Pressestelle Stadt Emsdetten)

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN
"Alles Detten" ist keine Seite der Stadt Emsdetten, sondern wird privat und ehrenamtlich betreut. Unter dem Synonym "Pressestelle Stadt Emsdetten" veröffentlicht die Redaktion von "Alles Detten" deren aktuelle Pressemeldungen.