DSC_3721-1In einer am heutigen Nachmittag veröffentlichten Pressemeldung ließ die AMEOS Gruppe mitteilen, dass sie sich nach vielen weiterführenden Gesprächen und Verhandlungen in den letzten Wochen letztlich entschieden hat, kein Angebot für die Übernahme der Marienhospital Münsterland GmbH mit den Krankenhausstandorten in Greven, Emsdetten und Steinfurt-Borghorst abzugeben. Michael Dieckmann, Mitglied des Vorstandes der AMEOS Gruppe, erklärte: „Wir haben uns, bis zum Schluss, um eine wirtschaftlich tragfähige Lösung für alle Standorte bemüht. AMEOS ist nach wie vor an einem Engagement in der Region und dem Bundesland interessiert.“

(Quelle: AMEOS Gruppe)

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN

Herzlich willkommen bei „Alles Detten“, dem online-Magazin für Interessierte mit allem, was in Emsdetten passiert.
Sie erreichen die Redaktion via Mail unter redaktion@alles-detten.de.

[Diese Seite ist keine offizielle Seite der Stadt Emsdetten. Sie wird ehrenamtlich geführt.]