IMG_2319_21Auch in diesem Jahr organisiert die Stadt Emsdetten in Kooperation mit der Gemeinde Saerbeck, den weiterführenden Schulen in Emsdetten und Saerbeck, Lernen fördern e. V. und der Agentur für Arbeit wieder die bewährte und inzwischen etablierte Woche der Ausbildung. Die Emsdettener und Saerbecker Unternehmen wurden in den vergangenen Tagen schriftlich eingeladen, sich zu beteiligen.

Die Woche der Ausbildung bietet in der Zeit vom 18. bis zum 27. Mai verschiedene Berufsinformationsveranstaltungen für Schülerinnen und Schüler. Folgende Veranstaltungen wurden bereits terminiert:

Dienstag, 19. Mai: Messe „Berufe (be-)greifen“ in der Marienschule:
Die praxisorientierte „Berufe (be-)greifen“-Messe findet erneut in den Räumlichkeiten und auf dem Außengelände der Marienschule statt. In der Zeit von 9.00 Uhr bis etwa 13.00 Uhr können die Schülerinnen und Schüler mit den teilnehmenden Unternehmen in Kontakt kommen und berufstypische Tätigkeiten ausprobieren.

Mittwoch, 20. und Donnerstag, 21. Mai: Berufswahlmesse in der EMS-HALLE:
Die Berufswahlmesse in der EMS-HALLE öffnet auch in diesem Jahr wieder an zwei Tagen ihre Pforten. Zielgruppe sind vor allem Schülerinnen und Schüler, die einen Real- oder Handelsschulabschluss sowie das Abitur oder Fachabitur anstreben. Am Mittwochabend von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr können interessierte junge Leute und ihre Eltern die Messe besuchen. Am Donnerstag besuchen die Jugendlichen die Berufswahlmesse im Rahmen des Schulunterrichts. Die Unternehmen können hier ihr Unternehmen, ihr Ausbildungsangebot und ihre dualen Studiengänge mit einem kleinen Messestand vorstellen.

Mittwoch, 27. Mai: „Speed-Dating“ im Gymnasium Martinum:
Auf Grund der Interessensbekundung mehrerer Unternehmen wird in diesem Jahr erstmals ein „Speed-Dating“ im Rahmen eines gesonderten Abendtermins angeboten. Bei dem „Speed-Dating“ haben die teilnehmenden Unternehmen und interessierte junge Menschen die Gelegenheit, in ruhiger Atmosphäre erste kurze Kennenlerngespräche zu führen. Die Schülerinnen und Schüler können sich im Vorfeld auf die Gespräche vorbereiten und auch bereits Bewerbungsunterlagen mitbringen. Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr im Gymnasium Martinum.

Weitere Veranstaltungen sind derzeit in Planung.

Interessierte Unternehmen sind herzlich eingeladen, an der Woche der Ausbildung 2015 teilzunehmen. Anmeldungen nimmt die Stadt Emsdetten ab sofort entgegen. Nähere Informationen gibt es bei der Stadt Emsdetten, Susanne Engeler, Tel. 922-218, engeler@emsdetten.de oder Kirsten Inkmann, Tel. 922-252, inkmann@emsdetten.de.

Die Woche der Ausbildung soll junge Menschen bei der beruflichen Orientierung unterstützen und ihnen somit die Berufswahl erleichtern. Gleichzeitig erhalten die teilnehmenden Unternehmen die Gelegenheit, ihren Betrieb und Ihr Ausbildungsangebot praxisnah zu präsentieren, junge Menschen für eine Ausbildung zu gewinnen und so dem Fachkräftemangel frühzeitig entgegenzuwirken.

 

 

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN

…ist gebürtiger Emsdettener und arbeitet hauptberuflich als Dipl.-Sozialpädagoge.

In seiner Freizeit fotografiert er gern, sein Schwerpunkt liegt im Bereich der Eventfotografie. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Fotografie in der Zeit der blauen Stunde. Im November 2013 initiierte Shajek das Projekt “Emsdetten fotografiert”, welches ebenfalls auf Facebook zu finden ist. Mit “Alles Detten” verwirklicht er nun ein nächstes Projekt, motiviert und inspiriert durch befreundete Fotografen, die das Projekt “Alles Münster” betreiben.