Fünf junge Nachwuchskräfte haben bei der Stadt Emsdetten zum Ausbildungsbeginn 2017 in drei unterschiedlichen Ausbildungsberufen den ersten Schritt ins Berufsleben gemacht. Zwei zukünftige Verwaltungsfachangestellte, zwei dual Studierende zum Bachelor of Laws – kommunaler Verwaltungsdienst und ein zukünftiger Notallsanitäter beginnen in diesem Jahr bei der Stadt Emsdetten ihren neuen Lebensabschnitt.

Gemeinsam wurden die Auszubildenden am Mittwoch, 30. August 2017, von Bürgermeister Georg Moenikes begrüßt, bevor sie in einer Einführungswoche zunächst die Stadtverwaltung, die Außenstellen sowie die Ausbildungsbeauftragten kennenlernen.

Während Nadine Frank und Nils Gühler ihr Studium zum Bachelor of Laws und Niklas Berheide seine Ausbildung zum Notfallsanitäter am 01. September 2017 beginnen, starteten Pia Dieckmann  und Leon Puntke ihre Ausbildung zur bzw. zum Verwaltungsfachangestellten bereits am 01. August und können daher schon von ihren ersten Erfahrungen berichten. „Ich habe bei der Stadt Emsdetten bereits ein Schulpraktikum absolviert. Die dort gesammelten Erfahrungen sowie die guten Zukunftsaussichten haben mich bestärkt, mich für die Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten zu bewerben. Ich freue mich vor allem auf den täglichen Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt“, erzählt Pia Dieckmann. „Am meisten freue ich mich auf die verschiedenen Fachdienste und die damit verbundenen abwechslungsreichen Aufgaben, die ich kennenlernen darf“, ergänzt Leon Puntke.

Alle Auszubildenden werden neben den praktischen Teilen in der Verwaltung oder der Feuer- und Rettungswache auch schulische Abschnitte an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, dem Hansa Berufskolleg, dem Studieninstitut Westfalen-Lippe oder der Akademie für Gesundheitsberufe verbringen, bevor sie nach insgesamt drei Jahren ihre Ausbildung abschließen können.

Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung oder Studium wartet auf die Verwaltungsfachangestellten und die Bachelor of Laws ein vielseitiger Arbeitsbereich, schließlich können sie in allen Bereichen und Abteilungen einer Stadtverwaltung eingesetzt werden, in denen sie die vielfältigen Aufgaben selbstständig und eigenverantwortlich erledigen. Auch die Notfallsanitäter erwartet ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum. Sie beurteilen und betreuen erkrankte und verletzte Personen in Notfall- und Krisensituationen, führen selbständig und in Zusammenarbeit mit dem Notarzt erweiterte medizinische Maßnahmen durch, überwachen den Zustand der Patienten und transportieren diese in das geeignete Krankenhaus.

Die Stadt Emsdetten heißt die neuen Auszubildenden herzlich Willkommen und wünscht ihnen für den Ausbildungsstart alles Gute und viel Erfolg!

Die Bewerbungsfrist für die Ausbildungsstellen in 2018 ist abgelaufen. Wer sich dennoch für die Ausbildung bei der Stadt Emsdetten interessiert, findet auf der Homepage der Stadt Emsdetten nähere Informationen. Hier können sich alle Interessierten beispielsweise auch über die Möglichkeit eines Praktikums informieren, um die abwechslungsreichen Aufgaben einer Kommunalverwaltung in der Praxis kennenzulernen.

(Quelle: Foto/Text – Pressestelle Stadt Emsdetten)

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN
Herzlich willkommen bei "Alles Detten", dem online-Magazin für Interessierte mit allem, was in Emsdetten passiert. Sie erreichen die Redaktion via Mail unter redaktion@alles-detten.de. [Diese Seite ist keine offizielle Seite der Stadt Emsdetten. Sie wird ehrenamtlich geführt.]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.