TSF_2422Graffiti-Kunst in der Galerie Münsterland – Was als Schulprojekt in der alten Kläranlage begann, findet nun seinen Abschluss in der Galerie Münsterland. „Klärart“ heißt das Projekt und richtete sich an eine siebte Schulklasse der Marienschule Emsdetten mit Kindern aus 10 verschiedenen Nationen. Diese hatten zusammen mit den Graffiti-Künstlern der Agentur „more than words“ aus Dortmund den Faulturm in der alten Kläranlage neu gestaltet. Nicht irgendwie, sondern mit Botschaft. Das Thema: Toleranz und Integration. Die Schüler haben sich Gedanken gemacht zu diesen Themen und ihren Spruch, ihren Entwurf gestaltet und schließlich auf die Wand des Faulturms gebracht. So wurden 150 m² runde Fläche neu gestaltet. Mit Unterstützung der Profis, aber nach eigenen Entwürfen.

Der zweite Teil des Projekts setzt sich zusammen aus einer Dokumentation über die Aktion am alten Klärwerk und einer Ausstellung von Arbeiten der Schüler und Künstler. Ab dem 14. August – die offizielle Eröffnung ist morgens um 10.30 Uhr in der Galerie Münsterland – werden die Arbeiten der Schüler und Künstler gezeigt. Darüber hinaus gibt es einen spannenden Dokumentationsfilm zu sehen, der die Entstehung des Faulturms zeigt. Am Eröffnungstag selbst gibt es auch noch eine spektakuläre Live-Performance der Dortmunder Graffiti-Künstler: Die rückwärtige Wand des Bürgersaals wird den ganzen Tag über mit einem neuen Graffiti versehen – also Kunst im Entstehungsprozeß , live zum „Anfassen“. Nach der Fertigstellung stehen die Profis, die übrigens momentan die Umkleide-Kabine und Mannschaftsräume des FC Chelsea im Stadion an der Stamford Bridge in London gestalten,  auch noch für eine Führung durch die Ausstellung zur Verfügung. Aber auch die beteiligten Schüler zeigen – gerne auch ganzen Schulklassen – ihre Arbeiten persönlich: Anmeldungen zu diesen Schülerführungen nimmt das Büro von Stroetmanns Fabrik unter 02572/97472 gerne entgegen.

Die Ausstellung ist zu sehen vom 14. bis zum 30. August. Öffnungszeiten sind donnerstags und freitags von 16.00 – 19.00 Uhr, samstags von 15.00 – 18.00 Uhr und sonntags von 11.00 – 18:00 Uhr.

Das Projekt und die Ausstellung „Klärart“ wird unterstützt durch Mittel aus dem Jugendkulturprojekt „Kulturrucksack“ und die VR-Bank Kreis Steinfurt.

(Quelle: Stroetmanns Fabrik)

 

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN
Herzlich willkommen bei "Alles Detten", dem online-Magazin für Interessierte mit allem, was in Emsdetten passiert. Sie erreichen die Redaktion via Mail unter redaktion@alles-detten.de. [Diese Seite ist keine offizielle Seite der Stadt Emsdetten. Sie wird ehrenamtlich geführt.]