P1010231-2Ein Götterbaum im Diemshoff wurde von Unbekannten mutwillig beschädigt. Die Rinde des Baumes wurde auf der Höhe von etwa einem Meter einmal komplett rundherum entfernt. Die Einkerbung ist mehrere Zentimeter tief und breit. Aufgrund dieser vorsätzlichen gravierenden Beschädigung wird der Baum über kurz oder lang absterben und kann nicht mehr gerettet werden. Der Baum, der unter dem besonderen Schutz der Baumschutzsatzung der Stadt Emsdetten steht, wird daher wahrscheinlich spätestens im nächsten Jahr gefällt werden müssen. Genau dies könnten die Täter beabsichtigt haben.

Der Wert des Baumes ist durch seine Größe und sein Alter erheblich und liegt bei rund 3.000 €. Die Stadt Emsdetten hat Strafanzeige bei der Polizei gestellt und bittet dringend sachdienliche Hinweise oder Beobachtungen zu dieser Tat an die örtliche Polizeidienststelle zu melden.

(Quelle Pressestelle Stadt Emsdetten)

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN

„Alles Detten“ ist keine Seite der Stadt Emsdetten, sondern wird privat und ehrenamtlich betreut. Unter dem Synonym „Pressestelle Stadt Emsdetten“ veröffentlicht die Redaktion von „Alles Detten“ deren aktuelle Pressemeldungen.