stroetmannsfabrik-4Fit durch den Sommer – mit BOP-Gymnastik. Ein Angebot für alle, die sich auch nach den Sommerferien fit halten wollen, bietet der Gymnastikkurs in Stroetmanns Fabrik, der am 17. August startet. „BOP“ steht für Bauch – Oberschenkel – Po und ist ein Aufbautraining für die genannten Problemzonen. Kursleiterin und ausgebildete Krankengymnastin Karin Lütkemeyer-Wolters will mit flotter Musik an insgesamt sieben Terminen jeweils vormittags ‚ran an den Speck’. Durch gezielt ausgewählte Übungen ist das Training auch besonders rückenfreundlich, beinhaltet es doch die Ziele der Rückenschule nach neuestem Stand. Zum Abschluss einer jeden Kurseinheit wird eine Entspannungstechnik nach Jacobson vermittelt, die bei Rückenbeschwerden auch sehr gut zu Hause durchgeführt werden kann.

Start für den Gymnastik-Kurs ist der 17. August (Montag) vormittags von 9.30 bis 10.30 Uhr. Die Teilnehmenden werden gebeten, ein kleines und ein großes Handtuch mitzubringen sowie sportliche Kleidung. Anmeldungen werden entweder telefonisch im Büro von Stroetmanns Fabrik (Tel.: 02572-93070) oder online unter www.stroetmannsfabrik.de entgegengenommen.

Gleich drei neue Angebote in Sachen Yoga bietet Stroetmanns Fabrik nach den Sommerferien:

Zum einen startet der Kurs „Hatha-Yoga“ am 21. August. Körper und Atem, Wesen und Energie sind eins. Wenn sich der Körper nicht bewegt, kann das Wesen nicht fließen und dann stockt die Energie. Durch Atem- und  Körperübungen in Verbindung mit Meditation können die Teilnehmer mit Freude  ihre geistigen Fähigkeiten stärken und entwickeln, ebenso ganz nebenbei  deine Tiefenmuskulatur aufbauen, die den Körper moduliert. Kursbeginn ist am 21. August (Freitag) um 9.45 Uhr. Der Kurs erstreckt sich über sechs Termine.

Zur Ruhe kommen mit sanftem Yoga – Das vermitteln gleich zwei neue Angebote mit dem Titel „Fortitude-Yoga“. Getreu dem Motto: „Nicht durch Aufschlagen, sondern durch Ausbrüten wird das Ei zum Küken“ vermittelt Kursleiterin Andrea Lehmann den TeilnehmerInnen, sich Zeit zu nehmen für die Körperübungen im Rhythmus des eigenen Atems. In sanften, fast tänzerischen Bewegungssequenzen, die dennoch den Körper fordern, ihn dehnen und kräftigen, kommt der Körper zur Ruhe. Kursstart für das neue Angebot ist sowohl am 17. August (Montag) um 18.30 Uhr,  als auch am 19. August (Mittwoch) zur gleichen Uhrzeit. Beide Kurse gehen dann über insgesamt sechs Stunden.

Speziell für Männer bietet Andrea Lehmann einen Kurs „Männer-Yoga“ an. Yoga ist eine alte indische Erfahrungswissenschaft, die in ihrer Tradition fast ausschließlich von Männern praktiziert wurde. Auch in unserem Kulturkreis entdecken nun immer mehr Männer Yoga für sich selbst als effektives Training auf körperlich-geistiger Ebene. Dabei sollte jedoch immer klar sein: Yoga ist ziemlich anstrengend. Wer glaubt, man würde in den Kursen mit Duftkerzen umhüllt auf weichen Matten liegen, der irrt sich. Start dieses Kurses „Männer-Yoga“ ist am 17. August (Montag) um 19:50 Uhr. Anmeldungen für alle drei Angebote werden im Büro von Stroetmanns Fabrik unter Tel.: 02572/97472 oder online unter www.stroetmannsfabrik.de entgegengenommen.

Flamenco-Kurse in Stroetmanns Fabrik

„Flamenco para todos!“ Das heißt soviel wie „Flamenco für alle!“ und startet jetzt mit neuen Angeboten für Anfänger und Fortgeschrittene in Stroetmanns Fabrik. Im Mittelpunkt steht dabei die Freude an der Bewegung, Tanz, Rhythmus und Musik. Hier geht es nicht um Schönheit, Jugend oder Fitness, sondern die unverwechselbare Individualität jedes Einzelnen. Flamenco gibt Kraft und Selbstbewusstsein. Körper und Geist können die harmonischen Bewegungen im Rhythmus der Musik genießen. Außerdem werden ganz nebenbei Kondition, Koordination, Haltung und Beweglichkeit geschult. Nuria Alvarez, Flamencotänzerin aus Sevilla, wird die Teilnehmer/innen mit viel Temperament für den Flamenco begeistern. Ein neuer Kurs für Anfänger und Fortgeschrittene startet am 18. August (Dienstag) in der Zeit von 18.00 – 19.30 Uhr. Der Kurs geht über fünf Termine. Anmeldungen werden im Büro von Stroetmanns Fabrik unter Tel.:02572/93070 oder online unter www.stroetmannsfabrik.de entgegengenommen.

(Quelle: Stroetmanns Fabrik)

 

 

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN
Herzlich willkommen bei "Alles Detten", dem online-Magazin für Interessierte mit allem, was in Emsdetten passiert. Sie erreichen die Redaktion via Mail unter redaktion@alles-detten.de. [Diese Seite ist keine offizielle Seite der Stadt Emsdetten. Sie wird ehrenamtlich geführt.]