tw_62108In einem metallverarbeitenden Betrieb war es am Freitagnachmittag zu einem Filterbrand gekommen – eine Maschine geriet in Brand. Gegen 16:27h wurde die Freiwillige Feuerwehr Emsdetten alarmiert. Das Feuer wurde von mehreren Angriffstrupps unter schwerem Atemschutz mit insgesamt 14 CO² Löschern gelöscht, die Maschine demontiert und mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Abschließend wurde die Halle mit drei Hochleistungslüftern quergelüftet – die Einsatzstelle konnte abschließend zwei Stunden später an den Eigentümer übergeben werden. Die Emsdettener Wehr rückte mit zahlreichen Fahrzeugen aus, eingesetzt waren insgesamt 46 Feuerwehrkräfte.

(Quelle: www.Feuerwehr-Emsdetten.de)

 

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN

Herzlich willkommen bei „Alles Detten“, dem online-Magazin für Interessierte mit allem, was in Emsdetten passiert.
Sie erreichen die Redaktion via Mail unter redaktion@alles-detten.de.

[Diese Seite ist keine offizielle Seite der Stadt Emsdetten. Sie wird ehrenamtlich geführt.]