Vor knapp vier Wochen wurden die neuen Parkscheinautomaten in der Innenstadt von Emsdetten aufgestellt und habe ihre Bewährungsprobe bestanden. Erste Auswertungen zeigen, dass fast jeder vierte Parkende von der sogenannten „Brötchentaste“ Gebrauch macht, also bis zu zwölf Minuten kostenfrei parkt.

Vor etwa vier Wochen wurden in Emsdettens Innenstadt die alten Parkscheinautomaten durch 13 neue „Strada Transfer“-Geräte des renommierten Herstellers Parkeon ersetzt. Dies wurde Anfang 2017 vom Rat der Stadt Emsdetten so beschlossen. Die neuen Geräte sind nicht nur deutlich weniger störanfällig, sondern verfügen auch über neue Funktionen und eine einfache Bedienbarkeit.

Um denjenigen entgegenzukommen, die nur kurz parken möchten, verfügen die neuen Parkscheinautomaten über eine sogenannte „Brötchentaste“. Wer die gelbe Taste betätigt, bevor mit der grünen Taste der Parkschein angefordert wird, kann zwölf Minuten kostenlos parken. Durch die rote Taste wird der Vorgang abgebrochen.

Wer sein Auto länger als zwölf Minuten abstellen möchte, zahlt von Beginn an eine Parkgebühr in Höhe von 10 Cent pro sechs Minuten. Die Mindestgebühr beträgt 30 Cent, die Höchstparkdauer zwei Stunden. Das Parken im Bereich der Parkscheinautomaten ist von montags bis freitags in der Zeit von 09.00 bis 18.00 Uhr und samstags von 09.00 bis 13.00 Uhr gebührenpflichtig.

Die Parkscheine können sowohl mit Bargeld als auch per EC-Karte gezahlt werden. Eine Geldwechselfunktion ist bei Automaten in dieser Größenordnung leider nicht zu erhalten. Die einfache Funktionsweise wird durch die mehrsprachige Bedienbarkeit in Deutsch, Englisch und Niederländisch noch unterstützt.

Zudem arbeiten die neuen Parkscheinautomaten sehr umweltfreundlich. Sie enthalten ein integriertes Solarfeldmodul und beziehen ihren Strom somit über die Sonneneinstrahlung. Die neuen Automaten sind außerdem sehr robust und wartungsfreundlich. Im Störungsfall erhalten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rathaus automatisch eine direkte Mitteilung auf ihren Dienstrechner und können den Fehler so zeitnah beheben.

(Quelle: Pressestelle Stadt Emsdetten)

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN
Herzlich willkommen bei "Alles Detten", dem online-Magazin für Interessierte mit allem, was in Emsdetten passiert. Sie erreichen die Redaktion via Mail unter redaktion@alles-detten.de. [Diese Seite ist keine offizielle Seite der Stadt Emsdetten. Sie wird ehrenamtlich geführt.]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.