tw_DSC_2303Die Bürgerinitiative „Krankenhaus Emsdetten“ lädt zur nächsten Aktion, die dem Erhalt des Krankenhauses dient, ein. Eine große Briefaktion soll gestartet werden. Auch auf dem Wochenmarkt am morgigen Samstag sind die Initiatoren zu finden – von 09:00h bis 13:00h gibt es dort wieder einen Info-Stand.

„Wir, die Bürgerinitiative und alle Emsdettener, müssen weiterhin aktiv bleiben. „Es gebe keinen Stillstand – Stillstand sei ein Rückschritt!“, heißt es in einer Presseinformation der Initiative. Daher gäbe es nun die nächste Aktion, erläuterte Berthold Stall, Sprecher der Gruppe, im Gespräch mit „Alles Detten“. Alle Emsdettener Bürgerinnen und Bürger seien aufgerufen, ihren Unmut über die Schließung des Krankenhauses schriftlich gegenüber der Bezirksregierung kund zu tun. Eine entsprechende Vorlage soll ab Samstag auf der Facebook-Seite Bürgerinitiative geben.

Mit dem Info-Stand auf dem Wochenmarkt möchte man besonders diejenigen erreichen, die nicht auf Facebook zu finden sind. Der persönliche Kontakt ist den Organisatoren wichtig, denn so könne man individuell auf die Fragen, Sorgen und Anliegen derjenigen eingehen, die sich nicht unbedingt über das Internet informieren. „Ziel sei es, möglichst viele Schreiben von sämtlichen Emsdettenern auf den Weg zu bringen – daher bitten wir alle, sich an dieser Aktion zu beteiligen“, wünscht sich die BI.

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN
Herzlich willkommen bei "Alles Detten", dem online-Magazin für Interessierte mit allem, was in Emsdetten passiert. Sie erreichen die Redaktion via Mail unter redaktion@alles-detten.de. [Diese Seite ist keine offizielle Seite der Stadt Emsdetten. Sie wird ehrenamtlich geführt.]