Am Freitag, 16. November 2018, findet der diesjährige Bundesweite Vorlesetag statt. Die Stadtbibliothek Emsdetten nimmt auch in diesem Jahr wieder mit zwei Lesungen teil und möchte mit den zusätzlichen Vorlesestunden ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für das Vorlesen setzen und so Freude am Lesen wecken.

Tigerbooks – „Der Dachs hat heute schlechte Laune“
Bei der ersten Vorlesestunde um 15.00 Uhr für Kinder ab zwei Jahren hat der Dachs schlechte Laune; und zwar richtig schlechte Laune. Die anderen Tiere im Wald sollen das ruhig mitbekommen und nur wenig später bekommen Waschbär, Hirsch, Maus, Fuchs und Eichhörnchen die entsprechende patzige Antwort auf ihre freundlichen Grüße. So, jetzt geht es dem Dachs schon wesentlich besser. Eigentlich könnte er nach getaner Arbeit nun ja mal auf die Waldlichtung wandern, um seine Freunde zu treffen. Doch, wie seltsam: Es ist keiner da!

Tigerbooks – „Kleiner Eisbär – wohin fährst du“
Lars, der kleine Eisbär ist ab 16.00 Uhr für Kinder ab vier Jahren zu Besuch in der Stadtbibliothek. Hoch oben im Norden gibt es nur Eis und Schnee und nur eine einzige Farbe: Weiß. Eines Tages wird Lars auf einer Eisscholle abgetrieben und landet in den Tropen. Dort entdeckt er die ungewöhnlichsten Farben und schließt Freundschaft mit Hippo, dem Flusspferd. Aber wie kommt er wieder nach Hause?

Die Teilnahme an den Kinderveranstaltungen ist kostenlos.

Der Vorlesetag gilt als das größte Vorlesefest Deutschlands: Die Initiatoren DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung möchten Begeisterung für das Lesen und Vorlesen wecken.

(Quelle: Pressestelle Stadt Emsdetten)

Herzlich willkommen bei "Alles Detten", dem online-Magazin für Interessierte mit allem, was in Emsdetten passiert. Sie erreichen die Redaktion via Mail unter redaktion@alles-detten.de. [Diese Seite ist keine offizielle Seite der Stadt Emsdetten. Sie wird ehrenamtlich geführt.]