Der nächste Schritt zum Sommerlager der Messdiener St. Pankratius wäre getan. Nachdem am Sonntag bereits die Seesäcke abgegeben wurden, hat die Leiterrunde zusammen mit den ältesten Gruppen am Dienstag die Räume des Jugendheims an der Frauenstraße 1 leergeräumt. So fanden Zelte, Küchenutensilien, Festzeltgarnituren, Spiele, Seesäcke und vieles mehr den Weg auf den LKW. Auch wenn ein ganzer LKW zunächst viel zu groß für ein Sommerlager erschien, wurde schnell deutlich, dass die Messdiener die Ladefläche für all ihre Gegenstände benötigten. „Wir fahren schon so lange ins Sommerlager. Da kann man auf Erfahrungswerte zurückgreifen und weiß schon vorher wie viel insgesamt zusammen kommt und wie viel Platz wir dann auch brauchen“, erklärt Lagerleiter Noah Raßing, der tatkräftig die schweren Kästen auf den LKW befördert.

Ohne FIEGE wäre der Transport so nicht möglich gewesen.
In diesem Jahr werden die Messdiener von dem grevener Logistunternehmen FIEGE unterstützt, welches den Hin- und Rücktransport der Lagergegenstände organisiert. Für diese Unterstützung möchten sich die Messdiener an dieser Stelle für das großzügige Entgegenkommen herzlich bedanken. Der LKW machte sich bereits am Dienstagabend zusammen mit 14 Leiterinnen und Leitern auf den Weg nach Karben bei Frankfurt am Main. Der sogenannte „Vortrupp“ wird vor Ort dann erste Vorbereitungen treffen. So werden bereits Zelte aufgeschlagen, die Lagerküche eingerichtet und eine passende Stelle für den Bannermast gesucht.
Für die Kinder beginnt der Lagerspaß am Samstag.

Am Samstagmorgen geht es dann auch endlich für die 78 Kinder und die restlichen Gruppenleiter/innen auf ins Ferienlager. Nach einem kurzen Gottesdienst in der St. Pankratius Kirche werden sie mit Gottes Segen im Gepäck in den Bus steigen. Auf Facebook (Messdiener St. Pankratius Emsdetten – MSPE) und Instagram (mspe_official) werden die Messdiener regelmäßig Bilder und Videos hochladen, um einen Einblick in ihr zweiwöchiges Sommerlager und die verschiedenen Programmpunkten zu ermöglichen.

(Quelle: Foto/Text – Messdiener St. Pankratius, Emsdetten)

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN
Herzlich willkommen bei "Alles Detten", dem online-Magazin für Interessierte mit allem, was in Emsdetten passiert. Sie erreichen die Redaktion via Mail unter redaktion@alles-detten.de. [Diese Seite ist keine offizielle Seite der Stadt Emsdetten. Sie wird ehrenamtlich geführt.]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.