tve-ms-10Die erste Runde im DHB Pokal wird in dieser Saison erstmalig nach einem neuen Modus gespielt. Dabei treten die 64 teilnehmenden Mannschaften in 16 „Final four – Turnieren“ an. Die jeweiligen Turniersieger erreichen die 2. Runde, was dem Achtelfinale gleichkommt. Das Achtel- und Viertelfinale wird wie bisher im „KO-Modus“ ausgespielt. Der TV Emsdetten ist Gastgeber eines „Final 4 – Turniers“ der 1. DHB Pokalrunde. Als Gäste können die Emsdettener den aktuellen Pokalsieger und somit den Titelverteidiger, die SG Flensburg-Handewitt begrüßen. Die SG Flensburg, die mit Mattias Andersson den besten Torhüter der Handball Bundesliga und mit Ljubomir Vranjes, dem weltbesten Trainer, in Emsdetten antreten werden, gelten als Favorit des Turniers. Aber bekanntlich haben Pokalspiele ihre eigenen Gesetze, sodass auch der TV Korschenbroich und die HF Springe nicht hoffnungslos die Reise zur Emshalle antreten werden.

Dabei trifft am Samstag, 15.08.2015, um 15:00 Uhr zunächst der TV Emsdetten vor heimischer Kulisse auf die HF Springe. Um 18:30 Uhr ermitteln die SG Flensburg-Handewitt und der TV Korschenbroich den zweiten Teilnehmer des Finals.

Das Turnierfinale wird am Sonntag, 16.08.2015, um 15:00 Uhr ebenfalls in der Emsdettener Emshalle ausgetragen. Der TV Emsdetten startet am Dienstag, 14.07.2015 ab 13:00 Uhr mit dem Kartenvorverkauf. Eine Turnierkarte (gilt für beide Tage) kostet 22,00 €. Eine Tageskarte (Samstag oder Sonntag) kostet 15,00 Euro. Kinder bis 10 Jahre erhalten freien Eintritt ohne Sitzplatzgarantie. Kinder von 11 bis 14 Jahren zahlen nur die Hälfte.

Für Dauerkartenbesitzer bleiben ihre Sitzplätze bis zum 20.07.2015 reserviert. Erst dann gehen auch diese, nicht abgerufenen Plätze, für das Pokalturnier in den freien Verkauf.

Die Karten für Dauerkartenbesitzer sind zunächst nur in der Geschäftsstelle abrufbar. Der freie Vorverkauf ist auch online unter www.tvemsdetten.com und bei Intersport Conny´s möglich. Die ersten 50 Karten Käufer erhalten gratis ein „Final 4 T-Shirt“ dazu.

Kurz vor Saisonbeginn können somit die Fans des TV Emsdetten bereits das erste Handball Highlight der Saison genießen. Sollten sich beide favorisierten Teams durchsetzen, so würden die Zuschauer am Sonntag ein Finale zwischen dem TV Emsdetten und dem letztjährigen Championsleague-Sieger SG-Flensburg Handewitt erleben können.

(Quelle: TV Emsdetten Marketing GmbH)

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN

Herzlich willkommen bei „Alles Detten“, dem online-Magazin für Interessierte mit allem, was in Emsdetten passiert.
Sie erreichen die Redaktion via Mail unter redaktion@alles-detten.de.

[Diese Seite ist keine offizielle Seite der Stadt Emsdetten. Sie wird ehrenamtlich geführt.]