steffen-2Der Handball Zweitligist TV Emsdetten geht den eingeschlagenen Weg einer gesunden Mischung von erfahrenen Spielern und jungen talentierten Hoffnungsträgern kontinuierlich weiter. Nachdem vor einigen Tagen die Verpflichtung des erfahrenen Merten Krings bekannt gegeben wurde, verkündete nun TVE Geschäftsführer Oliver Rengers die Verpflichtung des jungen Nick Steffen.

Der gebürtige Mindener wechselt aus der A-Jugend Bundesliga zum Zweitligisten und soll auf der Linksaußenposition erste Erfahrungen im Profihandball sammeln. Im März absolvierte der 1996 geborene Rechtshänder ein überzeugendes Probetraining beim TV Emsdetten. Nick Steffen kommt vom HC Bremen, für die der Linksaußen vertretungsweise auch auf der Mittelposition agiert und in dieser Saison bereits über 90 Treffer markierte.

Nick Steffen spielte in diesem Jahr beim internationalen Osterturnier in Nordhorn. Dort wurde er als bester Mittelmann ins „All-Star Team“ berufen. Aktuell bestreitet der 1,84 Meter große Steffen ein freiwilliges soziales Jahr. Zum kommenden Semester möchte er ein Jura Studium in Münster aufnehmen. Dabei waren die Schönheit der Unistadt Münster, sowie die Tatsache, dass Daniel Kubes als Trainer beim TV Emsdetten fungiert die Hauptgründe, warum sich Nick Steffen für den TV Emsdetten entschieden hat.

Nach seinem letzten Jugendjahr hatte der sympathische 80 Kilo-Mann Angebote auch von anderen Vereinen. Der „Handballspätzünder“ – er begann erst in der C-Jugend mit dem Handballspielen – wohnt seit seinem dritten Lebensjahr in Oldenburg und erlernte auch dort das Handballspielen. Bereits in der B-Jugend wechselte er zum Wilhelmshavener HV, bevor er im letzten A-Jugendjahr zum HC Bremen ging. Nick wird sich eine Unterkunft in Emsdetten suchen. Eine Wohngemeinschaft mit Tillman Pröhl, der ebenfalls vom HC Bremen im Sommer zum TVE wechselt und die Kreisposition hinter André Kropp besetzen wird, ist nicht ausgeschlossen. Als größte Herausforderung sieht er zunächst die körperliche Umstellung vom Jugendbereich in den Profibereich. „Doch der werde ich mich stellen. Gerade das war es was den Unterschied zu anderen Angeboten ausmacht. Unter Daniel Kubes kann ich für mich am meisten lernen.“

(Quelle: Presse-Info/Foto- TV Emsdetten)

 

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN

…ist gebürtiger Emsdettener und arbeitet hauptberuflich als Dipl.-Sozialpädagoge.

In seiner Freizeit fotografiert er gern, sein Schwerpunkt liegt im Bereich der Eventfotografie. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Fotografie in der Zeit der blauen Stunde. Im November 2013 initiierte Shajek das Projekt “Emsdetten fotografiert”, welches ebenfalls auf Facebook zu finden ist. Mit “Alles Detten” verwirklicht er nun ein nächstes Projekt, motiviert und inspiriert durch befreundete Fotografen, die das Projekt “Alles Münster” betreiben.