IMG_6156

 

(ms) Heute morgen pünktlich um sieben Uhr gab Bürgermeister Georg Moenikes den Startschuss zum 2. Double Ultra Triathlon Germany/Emsdetten 2015. Bei aufgehender Sonne sprangen 49 Athleten und drei Athletinnen ins Schwimmerbecken des hiesigen Waldfreibades, die einzelnen Sportler auf ihren Bahnen gekennzeichnet durch unterschiedlich farbige Badekappen unter der strengen Beobachtung der Rundenzähler, die zusätzlich zum bestehenden elektronischen System eingesetzt werden. Nach nur einer Stunde und 59 Minuten verließ der erste nach absolvierten 7,6 km wieder das Becken und machte sich auf in die Wechselzone. Raus aus dem Neoprenanzug, rein in das Trikot mit dem gepolstertem Hinterteil und rauf auf’s Fahrrad und die 360 km lange Strecke, Teil 2 dieser „netten Wochenendbeschäftigung“. Mit zwei Stunden und 17 Minuten liegt der Emsdettener Guido Bünker genau in dem vorher von ihm gesetzten Soll und geht beruhigt in seine eigentliche Königsdisziplin, dem Radfahren, über.

Vom Radfahren dann an dieser Stelle mehr in den späten Nachmittagsstunden…..

 

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN
Manfred Schwegmann, im “richtigen Leben” Buchhalter eines international tätigen Fenster- und Fassadenbauers hier am Ort. Schwegmann war nebenher zwei Jahre als freier Mitarbeiter für die hiesige lokale Tageszeitung aktiv, hat zum 75-jährigen Bestehen der Vereinigten Schützengesellschaften von Emsdetten deren Geschichte zusammen gefasst und in einem Buch veröffentlicht. Neben weiteren kleinen war sein (zumindest in den Ausmaßen) größtes Projekt wohl die Glückwunschkarte zum Stadtjubiläum. 1.620 Portraits Emsdettener Bürger auf einer 163,8 qm großen Karte zierten im Jubiläumsjahr 2013 für sieben Wochen die Rathausfassade. Schwegmann führt zudem die Chronik der Hollinger Schützengesellschaft in Wort und Bild.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.