360 km mit dem Rad auf einer Rundstrecke von jeweils 4,7 km, die größte der drei Distanzen. Das Wetter bringt ideale Voraussetzungen mit sich und nachdem Robert Karas aus Polen zu Beginn die 7,6 km bereits in absoluter Bestzeit geschwommen hat, kann er sich auch mit dem Rad einen erquicklichen Vorsprung herausfahren. Karas ist gleichzeitig als exzellenter Läufer bekannt, so dass, sollte sein Körper dieser durchgehend hohen Belastung standhalten, am Ende eine Spitzenzeit für ihn herauskommen, in der er diesen Double Ultra Triathlon finished. Aber noch ist das Teilnehmerfeld komplett und auch die Anzahl der heißen Aspiranten auf einen Endsieg ist größer 1.

Die Platzierungen der Emsdettener nach jetzt ca. 12 Stunden Wettkampfzeit: Markus Jürgens (11), Peter Knein (30), Maik Lagemann (28), Markus Neuhaus (27) und Günther Thünemann (42).

Der Wechsel vom Rad auf die Laufstrecke steht für die ersten Athleten greifbar nahe bevor.

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN
Manfred Schwegmann, im “richtigen Leben” Buchhalter eines international tätigen Fenster- und Fassadenbauers hier am Ort. Schwegmann war nebenher zwei Jahre als freier Mitarbeiter für die hiesige lokale Tageszeitung aktiv, hat zum 75-jährigen Bestehen der Vereinigten Schützengesellschaften von Emsdetten deren Geschichte zusammen gefasst und in einem Buch veröffentlicht. Neben weiteren kleinen war sein (zumindest in den Ausmaßen) größtes Projekt wohl die Glückwunschkarte zum Stadtjubiläum. 1.620 Portraits Emsdettener Bürger auf einer 163,8 qm großen Karte zierten im Jubiläumsjahr 2013 für sieben Wochen die Rathausfassade. Schwegmann führt zudem die Chronik der Hollinger Schützengesellschaft in Wort und Bild.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.