Im letzten Heimspiel der langen Saison trifft der TV Emsdetten am Samstag 10.06.17 um 18:00 Uhr auf die SG BBM Bietigheim in der Ems-Halle in Emsdetten.

Die Zuschauer erwartet aber kein gemütlicher Saisonausklang, sondern kämpferische Handballaction. Für beide Teams geht es noch um etwas im Kampf die Tabellenplatzierungen. Zugegeben für die Gäste aus Bietigheim ist es sicherlich noch etwas brisanter als für den TVE. Die SG benötigt die zwei Punkte um noch Chancen auf einen der begehrten Aufstiegsränge zu haben. Vor dem letzten Spieltag geht es eng zu an der Tabellenspitze. Während der TuS N-Lübbecke schon vor Wochen souverän die Meisterschaft klargemacht hat, wird dahinter gefightet bis zum Schluss. Rimpar, Hüttenberg, Friesenheim und die Bietigheimer haben noch alle Möglichkeiten in die 1. Liga aufzusteigen.

Kein Grund für den TV Emsdetten sich nicht in den Aufstiegskampf einzumischen. Klares Ziel für Samstag: Bietigheim schlagen, Punkte in Detten halten. Schließlich möchte sich der TVE mit einem positiven Ergebnis aus der Saison verabschieden und mindestens den 9. Tabellenplatz verteidigen.

Eine extrem ausgeglichene Saison geht zu Ende. Außer dem ersten und dem letzten Platz war lange nicht klar wer Auf- bzw. Absteigt. Auch der TV Emsdetten hatte Anfang der Saison einige Mühe und war somit zur Mitte der Saison ein potentieller Abstiegskandidat. Durch überzeugende Leistungen gegen Saisonende, wirkliche starke Mannschaftsleistungen und am Ende auch mal mit Glück, konnten die wichtigen Punkte eingefahren werden und somit dann doch souverän der Abstieg abgewendet und ein Mittelfeldplatz gebucht werden.

Am Samstag werden nach dem Spiel auch die Abgänge gebührend verabschiedet. Für Oddur Gretarsson, Endré Komendant, Maurice Behrens und Tilman Pröhl war es die letzte Saison beim TV Emsdetten. Es gibt also zwei Gründe die Ems-Halle ein letztes Mal in die berüchtigte Ems-Hölle zu verwandeln.

(Quelle: Michael Hartmann, TV Emsdetten)

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN
Herzlich willkommen bei "Alles Detten", dem online-Magazin für Interessierte mit allem, was in Emsdetten passiert. Sie erreichen die Redaktion via Mail unter redaktion@alles-detten.de. [Diese Seite ist keine offizielle Seite der Stadt Emsdetten. Sie wird ehrenamtlich geführt.]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.