H3-1-001 Vom 13. bis zum 15. März 2015 wird Emsdettens Innenstadt bereits zum 31. Mal wieder ganz im Zeichen des Emsdettener Frühjahrs-marktes stehen und der Mittelpunkt des Münsterlandes sein. Bauen, leben, wohnen, genießen – dafür und für vieles mehr steht der Emsdettener Frühjahrsmarkt. Die größte Wirtschaftsschau im Münsterland.

Tradition
Der Emsdettener Frühjahrsmarkt entstand 1985 auf Initiative von Emsdettener Unternehmern und wird nach wie vor durch lokale Unternehmer nebenberuflich und ehrenamtlich organisiert. Ein Grundprinzip ist die ehrenamtlich geprägte, unabhängige und engagierte Organisation dieser Veranstaltung. Diesem Grundprinzip fühlen sich die Organisatoren nach wie vor verpflichtet.

Moderne
FJM_2015_0012+13-1Die Emsdettener Innenstadt wird sich an diesem Wochenende in einen frühlingsfarbenen Ort verwandeln. Den Frühling erlebbar machen – das ist das Ziel der Veranstalter auch in diesem Jahr. Dafür wird den Besuchern ein echtes Frühlingserwachen vermittelt, denn die gesamte Innenstadt wird mit bis zu 3.000 Blumentöpfchen dekorieren und die Hallen erhalten zum Teil eine attraktive Außenhülle. Die Blumentöpfe werden an alle Einzelhändler übergeben, die den Frühjahrsmarkt aktiv unterstützen und sollen dann vor den Geschäften entlang den Straßen aufgestellt werden. Innerhalb der gesamten Innenstadt entstehen so für die Besucher Einkaufsstraßen, die links und rechts von zahlreichen Blumen eingerahmt sind. Darüber hinaus werden die bestehenden Blumenhalterungen an den Laternen durch den Frühjahrsmarkt bestückt. So entstehen kleine Botschafter des Frühlings. Der Besucher erlebt den Frühling hautnah: entweder als Aufbruch aus dem Winter oder aber als eine farbenfrohe Abwechslung.

NEU: Hallengestaltung
Neu sind die gestalteten Sicht-Flächen der Hallen. Mit großen Bildmotiven werden die Hallen auch von außen echte Hingucker werden. Denn so verwandeln sich neutrale weiße Außenwände in bunte und frühlingshafte Motive.

Flyer
Die Organisatoren werden für die Besucherfreundlichkeit wie in den letzten Jahren einen attraktiven Flyer auslegen, so dass die Besucher die Möglichkeit bekommen, sich optimal auf dem Frühjahrsmarkt und in der gesamten Innenstadt zurecht zu finden. Eine Auflistung der Aussteller nach verschiedenen Themenwelten ermöglicht zielgerichtete Besuche bei den Ausstellern. So kann der Besucher aus den Themenwelten Finanzen & Vorsorge, Haus & Garten, Gesundheit & Lifestyle, Automobile & Reisen sowie Vereine & Organisationen wählen.

Aussteller
Attraktive und innovative Angebote und Darstellungen der Aussteller bereichern den Markt jedes Jahr aufs Neue. Den regionalen Schwerpunkt setzen dabei traditionell die Emsdettener Unternehmen. In 2015 legen die Aussteller aus dem Münsterland und von außerhalb leicht zu. Damit steigt auch der Anteil an neuen Ausstellern von 20% auf 22%. Mit den neuen Ausstellern und natürlich innovativen Angeboten und Präsentationen der Stamm-Aussteller bietet der Emsdettener Frühjahrsmarkt den Besuchern wieder eine sehr große Abwechslung.

FSV – Frühjahrs-Start-Verkauf
Ins Leben gerufen vom Frühjahrsmarkt und mit großem Erfolg eingeführt, wird der FSV auch in diesem Jahr ein echtes Highlight des Emsdettener Einzelhandels für die Besucher sein. Der FSV stärkt somit das gemeinsame Zusammenwirken von Einzelhandel und Frühjahrsmarkt. Ob es die neue Frühjahrskollektion ist, das neuste aus der Gartenlandschaft, die Frühbucher Rabatte oder einfach die Neuerungen nach dem Winterfrust und der Frühlingsvorfreude. Alles dafür und noch viel mehr steht der FSV. Alle Einzelhändler, die den Frühjahrsmarkt unterstützen sind durch das Poster und die Blumendekorationen vor den Geschäften zu erkennen.

NEU: Informationen für Menschen mit Behinderung
Die Anregung des Beirats für Menschen mit Behinderung nach dem letztjährigen Frühjahrsmarkt haben die Veranstalter gerne aufgenommen. So gibt es auf der Internetseite nun unter der Rubrik „für den Besucher“ eine eigene Unterseite „Informationen für Menschen mit Behinderung“. Hier werden verfügbare Parkplätze für Menschen mit Behinderung ausgewiesen und auch entsprechende WCs. Zusätzlich wurden auf den Stadtplänen in den Flyern alle behindertengerechten WCs als Symbol und auch textlich aufgenommen.

(Quelle: Foto/Text – Presse-Informationen vom Veranstalter)

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN
...ist gebürtiger Emsdettener und arbeitet hauptberuflich als Dipl.-Sozialpädagoge. In seiner Freizeit fotografiert er gern, sein Schwerpunkt liegt im Bereich der Eventfotografie. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Fotografie in der Zeit der blauen Stunde. Im November 2013 initiierte Shajek das Projekt “Emsdetten fotografiert”, welches ebenfalls auf Facebook zu finden ist. Mit “Alles Detten” verwirklicht er nun ein nächstes Projekt, motiviert und inspiriert durch befreundete Fotografen, die das Projekt “Alles Münster” betreiben.