Echte Stadtfest-Atmosphäre kommt am Samstag zwischen Brink, Frauenstraße und Sandufer auf. Da ist für alle Besucher etwas dabei!

Sparkassen-Bühne: Frühschoppen, Tanz und Radio RST-Party!
Auf der Sparkassen-Bühne am Brink geht es ab 11.00 Uhr morgens bereits mit einem zünftigen Jazz-Frühschoppen los: Die Happy Jazz-Society ist mit Dixie-, Swing und Jazz-Hits zu Hören. Nachmittags wird die Bühne von Tanz-Shows dominiert. Dort werden ab 14.00 Uhr die Formationen von „Young & Old“ für Furore sorgen.

Der Abend gehört dann allen Partygästen: Der Lokalsender im Kreis Steinfurt lädt alle Tanzwilligen zur großen Radio RST-Party ein: Die RST-Moderatoren Kathleen Berger und Patrick Melz führen durch ein Musik-Programm der Extraklasse. Den Startschuß übernimmt die Band Re-Pete, eine Drei-Mann-Combo, die mit Rock- und Pop-Songs zu überzeugen weiß. Danach rockt dann der Top-Act die Bühne: Radio RST präsentiert „Das Wunder“ – sieben gestandene Vollblut-Musiker, die mit Luxuslärm bereits einige Charterfolge und Auszeichnungen sammeln konnten. Sie nehmen das Publikum mit auf eine Reise durch 40 Jahre deutsche Rock- und Pop-Musik. Hits zum Mitschmettern von Grönemeyer bis Westernhagen, von Nena bis Hubert Kah, von den Hosen bis zu den Ärzten, von Lindenberg und Peter Fox bis hin zu Andreas Bourani reicht die Palette an Stimmungshits.

VR-Bank-Bühne: Tanz und Theater aus Brasilien, Samba aus Coesfeld, Straßentheater aus den Niederlanden und Reggae aus Ghana
Auf der VR-Bank-Bühne an der Frauenstraße wird es wie immer besonders bunt! So geben sich hier die unterschiedlichsten Acts aus aller Welt die Klinke in die Hand…

Erneut zu Gast beim Emsdettener September ist die Internationale Kinderkulturkarawane. Diesmal mit einem Beitrag aus Brasilien: Die bunte Truppe mit dem Namen „Verde Vida“ versprüht brasilianisches Flair und Lebensfreude. Sie werden um 12.00 und um 17.00 Uhr ein Tanz-Theaterstück mit dem Titel „Lebenslücken“ aufführen. Ein weiterer Hingucker ist das niederländische Straßentheater der Compagnie with Balls „Der Welt-Wanderer“ (11:00/13:00/15:00 Uhr). Eine Artistin balanciert auf einer großen Weltkugel durch die Straßen und die Fußgängerzone und bezieht das Publikum in ihr Theaterstück mit ein.

Um 14.00 und 16:00 Uhr versprüht die Samba-Schule „Bateria de CoeCoe“ aus Coesfeld echte westfälisch-brasilianische Lebensfreude. Die Trommelgruppe wird in farbenfrohen Kostümen ein mitreißendes Programm aus Rhythmen und brasilianischer Samba auf die Bühne bringen, bevor am Abend dann die ghanaische Gruppe „Papa Julius & Zion Nexus“ die Besucher an der VR-Bank-Bühne mit einer bunten, musikalischen Mischung aus Afrika und Jamaica in Wallung bringen wird. Die bunte Truppe wird mit einer tanzbaren Mischung aus Roots-Reggae und Weltmusik das Publikum begeistern.

Rockini-Bühne: „Rock am Brink“ – die Zweite
Samstag gibt es bei „Rock am Brink“ wieder das Kontrastprogramm zu allem, was man sonst so auf Stadtfesten geboten bekommt. Schon traditionell gibt es Metal der härteren Sorte. In diesem Jahr gibt es eine explosive Mischung von unterschiedlichen Bands:

Den Anfang am Samstag machen Islay aus dem Emsland. Mit Tommy und Baal an den Gitarren, Lemmi an den Drums, Chicken am Mikro und Picco am Bass sind sie seit 2011 kreuz und quer durch die Republik unterwegs und freuen sich schon sehr, das erste Mal in Emsdetten und auf dem Rock am Brink zu spielen.

Anschließend gibt es ein Wiedersehen mit Terrorblade aus Münster. Diese Band hat eine wirklich besondere Art, Metalmucke zu zelebrieren. Bereits Anfang 2007 standen Thomas an der Gitarre, Fridi am Schlagwerk und Michael Bolle am Bass auf der Bühne im Jugendzentrum und sicher gibt es den einen oder anderen, der sich an dieses Konzert erinnert.

Der heimliche Höhepunkt des Abends sind Helgrind aus London, die schon lange mit der Rockini verbandelt sind, just in diesem Frühjahr machten sie eine kilometerreiche Tour durch Osteuropa zusammen mit New World Depression mit einem Abstecher auch in Chojnice. Paula Nelson Gesang und Bass, Si Ellis und Chris Durrant an den Gitarren und Jon Millard am Schlagwerk spielen Thrashmetal.

Über die danach folgenden Mannen von New World Depression, Hütte, Sascha, Felix, Ritchie und Sig braucht eigentlich kein weiteres Wort verloren werden. Sie haben sich mit ihrem Deathmetal Stil längst in die Herzen der Emsdettener Fans knietief hineingespielt. Hinter diesem Emsdettener Highlight (und sicher auch noch vor ihnen) stehen zahlreiche Touren durch Deutschland und die angrenzenden Länder, die nicht spurlos an der Souveränität der Truppe vorüber gegangen sind.

Und sonst: Bauernmarkt und Kinderflohmarkt
Am Samstag startet im Rahmen des Emsdettener September auch wieder ein Bauernmarkt im Katthagen. Von 9.00 bis 14.00 Uhr wird der Katthagen wieder zum „Hofladen“. Ein buntes Sortiment an landwirtschaftlichen Produkten wird in diesem Bereich präsentiert.

Ebenfalls am Samstag findet in der Frauenstraße auch ein Kinderflohmarkt statt. Zwischen 10.00 und 14.30 Uhr können kleine und große Hobbyhändler und Freizeit-Feilscher auf ihre Kosten kommen. Etwa 50 private Stände sorgen in der Frauenstraße für echtes Flohmarkt-Flair.

(Quelle: Text/Fotos-Stroetmanns Fabrik)

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN
Herzlich willkommen bei "Alles Detten", dem online-Magazin für Interessierte mit allem, was in Emsdetten passiert. Sie erreichen die Redaktion via Mail unter redaktion@alles-detten.de. [Diese Seite ist keine offizielle Seite der Stadt Emsdetten. Sie wird ehrenamtlich geführt.]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.