polizei_041Mehrere Besucherinnen und Besucher des Stadtfestes erlebten am Samstagabend (26.09.2015), als sie den Heimweg antreten wollten, eine böse Überraschung. Unbekannte Diebe hatten zugeschlagen und ihren fahrbaren Untersatz gestohlen. Die Täter hatten es durchweg auf hochwertige Trekkingfahrräder abgesehen. Alle Räder haben einen vierstelligen Eurowert. Am Brink wurden in den Abendstunden vier Fahrräder gestohlen. In der Zeit zwischen 18.00 Uhr und 22.30 Uhr waren es ein schwarzes Gudereit Herrenrad und ein grünes Giant Damenrad und in der Zeit zwischen 20.15 Uhr und 23.45 Uhr zwei schwarze Gudereit Trekkingräder. Am Sandufer, vor der Volksbank ist zwischen 20.30 Uhr und 22.45 Uhr, ein weiteres schwarzes Gudereit Fahrrad gestohlen worden. Vor einem Cafe an der Frauenstraße wurde in der Zeit zwischen 20.30 Uhr und 00.30 Uhr ein silbernes Diamant-Fahrrad entwendet und der Tatzeitraum für ein dort in der Nähe abgestelltes Gudereit Fahrrad liegt zwischen 21.00 Uhr und 23.30 Uhr. Die Polizei bittet in allen Fällen um Hinweise unter Telefon 02572/9306-4415. Die Polizei rät zum Schutz vor Fahrraddieben: Schließen Sie das Fahrrad mit einem geeigneten Schloss an einen festen Gegenstand. Denken Sie besonders an bevorzugten Zielen daran, dass Diebe unterwegs sein könnten, wie an Festplätzen, Bahnhöfen, Sportgeländen oder Bädern. Suchen Sie sich einen möglichst stark frequentierten und übersichtlichen Standort. Bei guten Sicherungen werden Diebe einige Zeit und entsprechendes Werkzeug benötigen. Melden Sie derartige Aktivitäten sofort der Polizei unter Telefon 110. Beteiligen Sie sich an der Aktion „Kein Fahrrad ohne Kennzeichen“, indem Sie ihr Fahrrad registrieren lassen. Nähere Informationen zum das Projekt „Kein Fahrrad ohne Nummernschild“ finden Sie auf den Internetseiten der Kreispolizeibehörde Steinfurt (www.polizei-nrw.de/steinfurt).

(Quelle: Pressestelle Polizei Steinfurt)

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN
Meldungen aus dem Ressort "Blaulicht" erhält die Redaktion von "Alles Detten" von der Internetseite "Presseportal.de". Dort veröffentlicht die Pressestelle der Polizei Steinfurt aktuelle Nachrichten.