Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr aus Emsdettens polnischer Partnerstadt Chojnice übernahmen am Mittwoch, 07. Juni 2017, einen Mannschaftstransportwagen, der bei der Freiwilligen Feuerwehr Emsdetten außer Dienst gestellt wurde.

Beim letzten Besuch ihrer Kollegen in Emsdetten zeigten Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Chojnice Interesse an diesem ausrangierten Feuerwehrfahrzeug, einem Mercedes Benz Sprinter, welches nun zum Freundschaftspreis an Chojnice veräußert wurde.

Bürgermeister Georg Moenikes und der Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Emsdetten, Willi Kemper, übergaben die Fahrzeugschlüssel auf dem Gelände der Feuerwache Emsdetten an den Präsidenten der Freiwiliigen Feuerwehr Chojnice, Karol Gornowicz. Dieser reiste zusammen mit fünf weiteren Feuerwehrkameraden nach Emsdetten, um den Sprinter abzuholen. Als Dankeschön überreichten sie Bürgermeister Georg Moenikes und der Wehrführung mit deren Namen bedruckte T-Shirts sowie eine Dankesurkunde.

Nach einer Besichtigung des Feuerwehrgerätehauses und einem gemeinsamen Frühstück mit Vertretern der Emsdettener Wehrführung machten sich die Feuerwehrkameraden aus Chojnice gestärkt wieder auf den Heimweg.

Das ausgemusterte Fahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Emsdetten wurde bereits im März 2017 durch ein neues Fahrzeug gleichen Typs ersetzt.

Weitere Informationen zur Freiwilligen Feuerwehr Chojnice, die im letzten Jahr ihr 150-jähriges Bestehen feiern konnte, sind im Internet unter www.ospchojnice.pl zu finden.

(Quelle: Foto/Text  – Pressestelle Stadt Emsdetten)

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN
Herzlich willkommen bei "Alles Detten", dem online-Magazin für Interessierte mit allem, was in Emsdetten passiert. Sie erreichen die Redaktion via Mail unter redaktion@alles-detten.de. [Diese Seite ist keine offizielle Seite der Stadt Emsdetten. Sie wird ehrenamtlich geführt.]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.