2015_06_10_Einweihung_Fahrzeughalle_Rettungsdienst_1_Gruppenfoto-2Landrat Thomas Kubendorff und Bürgermeister Georg Moenikes geben gemeinsam umgebaute Fahrzeughalle frei  

Die Fahrzeughalle ist auf nahezu der kompletten Breite um ca. 3,50 m erweitert worden. Ferner wurden zwei zusätzliche Abstellräume für Medikamente und Verbrauchsmaterialien geschaffen. Ein neues Tor ermöglicht die direkte Ausfahrt auf die Schulstraße, d. h. die Rettungswagen fahren über den Innenhof in die Halle ein und im Einsatzfall vorwärts aus der Halle auf die Schulstraße heraus. Die Stadt Emsdetten bittet alle Fußgänger, Radfahrer und Autofahrer Rücksicht auf die geänderte Verkehrsführung zu nehmen. Die Baukosten lagen bei ca. 250.000 €. Ein Grund für die recht hohen Kosten waren u. a. die schwierigen statischen Verhältnisse durch den großformatigen Wandabbruch in der Außenwand, Brandschutzauflagen, sowie das Bauen im Bestand. Die Baukosten werden zu 100% vom Kreis Steinfurt als Träger des Rettungsdienstes übernommen.

Informationen zur Fahrzeughalle
Landrat Thomas Kubendorff und Bürgermeister Georg Moenikes ließen es sich nicht nehmen, die umgebaute Halle persönlich zu besichtigen und zur Nutzung frei zu geben. Dabei lobten beide die erstklassige und lebenswichtige Arbeit der Rettungsdienstmitarbeitern und wünschten diesen auch weiterhin viel Erfolg und gutes Gelingen bei ihren zukünftigen Einsätzen. Bürgermeister Moenikes appellierte darüber hinaus an den Kreis Steinfurt als Träger des Rettungsdienstes, diese räumlich geschaffene Infrastruktur nun mit Leben zum Wohle der Bevölkerung zu füllen.

Nach knapp sechs Monaten Bauzeit ist der Umbau für die Fahrzeughalle für die Rettungswagen und das Notarztfahrzeug im Juni 2015 abgeschlossen. Der Umbau war notwendig, weil nach dem neuen Rettungsdienstgutachten des Kreises Steinfurt seit dem 01.01.2015 ein zusätzlicher Rettungswagen Werktags von 07.00 Uhr bis 21.00 Uhr in Emsdetten stationiert ist und ein Unterstellen in der bereits sehr beengen Halle nicht mehr möglich war.

(Quelle: Text/Foto-Pressestelle Stadt Emsdetten)

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN
"Alles Detten" ist keine Seite der Stadt Emsdetten, sondern wird privat und ehrenamtlich betreut. Unter dem Synonym "Pressestelle Stadt Emsdetten" veröffentlicht die Redaktion von "Alles Detten" deren aktuelle Pressemeldungen.