Am Sonntag steht die Familie im Vordergrund. Walkacts in der Fußgängerzone, der große Hollandmarkt, jede Menge Musik, ein verkaufsoffener Sonntag, Zirkustheater auf der internationalen Bühne, Tanz-Shows, Bühnenzauber unter freiem Himmel – kurz: ein buntes Programm sorgt für Abwechslung und viel Stimmung in der Innenstadt.

Sparkassen-Bühne: Tanz-Shows und musikalisch großes Kino
Den Auftakt auf der Sparkassen-Bühne bestreitet um 12:00 Uhr bereits die Gruppe Malita Sportmit einer exotischen Pole-Dance-Einlage. Ab 12:30 Uhr starten dann die diversen Formationen von Young & Oldund geben einen getanzten Einblick in ihre Arbeit. Die unterschiedlichen Gruppen sorgen mit fetziger Musik und mit vielen unterschiedlichen Tanzshows für echte Stadtfest-Stimmung.

Ab ca. 16.00 Uhr folgt ein musikalischer Leckerbissen: Das Studio-Orchester der Musikfabrik Steinfurt verzaubert die Besucher mit Film- und Musical-Melodien. Die Besetzung des Orchesters kommt der einer Big Band gleich, wird aber durch einen kompletten Streichersatz ergänzt, sodass schwerpunktmäßig das Repertoire Film- und Musicalproduktionen, aber auch Titel aus der Rock- und Popmusik abdeckt. Unter der Regie von Thomas Blanke präsentieren die aktuell 33 Musikerinnen und Musiker beliebte Melodien von Abba bis Queen und ‚Beauty and the Beast‘ bis ‚Phantom der Oper‘. Ein besonderes Highlight des Studioorchesters sind die starken Gesangsnummern, dargeboten von Farina Mellies und Jonas Timmerhues. Insgesamt begeistert das Studioorchester sein Publikum durch mitreißende, spannende, melodiöse und kraftvolle musikalische Momente.

VR-Bank-Bühne: Hollandmarkt, int. Spezialitäten, Zirkus und Weltmusik
Ein fester Bestandteil im Programm sind die Beschicker des Hollandmarktes. Seit über 25 Jahren kommen die Händler aus Emsdettens Partnerstadt Hengelo zum Emsdettener September und verbreiten mit Ihren Ständen viel holländisches Flair. Zwischen Fisch und Blumenzwiebeln, Käse, Nüssen, Strümpfen und Lakritz entsteht eine Marktatmosphäre, die ihresgleichen sucht.

Noch mehr internationales Flairkommt beim „Programm International“ auf. Hier mischen sich kulturelle Acts und kulinarische Spezialitäten zu einem außergewöhnlichen Stadtfest-Mix. Mit landestypischen Spezialitäten von der Türkei bis Portugal, von Serbien bis Afrika reicht die Palette von Döner über Crepes bis hin zu gegrillten Sardinen und Paella. So entsteht rund um die Bühne eine echt mediterrane Atmosphäre.

Dazu gibt es hier ab 12 Uhr zu jeder vollen Stunde eine mitreißende Kinder- und Familienshow des Zirkustheaters StandArt. Die StandArt-Jongleure spielen ein kurzweilig, humorvoll, komisches und pädagogisch wertvolles Programm, welches auch varietereife Artistik bietet. Durch Clownerie, Jonglage, Slapstick, Zauberei, Feuer- und Hochradartistik sind die Zuschauer zum Mitmachen, Lachen, Denken und Staunen angeregt. Im „Sendung mit der Maus“-Stil wird das Jonglieren erklärt und eine Pfanne, ein rohes Ei und eine Feuer-(uhhhh)fackel werden fliegend zum Frühstück…

Ab 16:30 Uhr wird es dann nochmal schwungvoll-tanzbar: „Mit Vollgas um die WELTmusik!“ heißt das Motto der fünfköpfigen Formation Maik Mondial aus Berlin. Deren elegante Mischung aus Balkan Beat und Gypsy Speed ist charmant, packend und immer tanzbar. Ein mitreißendes Konzerterlebnis, das garantiert in die Beine geht und Raum gibt, zum anders-Hören!

Mit gekonnter Virtuosität und viel Humor bringen fünf Grenzgänger etwas auf die Bühne, das so einzigartig wie naheliegend ist: Fünf Kontinente-Fünf musikalische Welten, die sich wie Mosaike vereinen und Völkerkommunikation hörbar machen. Maik Mondial lädt sein Publikum ein auf einen „wilden Ritt über das Balkangebirge, zu einer Mixtur, die Leichtigkeit und Fröhlichkeit nie aus den Augen verliert“ (Augsburger Allgemeine Zeitung). Dieser Auftritt markiert gleichzeitig den unterhaltsamen Schlußpunkt des Emsdettener Septembers 2018.

Rockini-Bühne: Snareset und weitere Überraschungen
Der Sonntag Nachmittag wird ganz im Zeichen von SNARESET aus Greven stehen und mit weiteren Feinheiten ist zu rechnen. Die Band mit Christoph und Michael an den Gitarren und Gesang, Flori am Bass und Felix an den Drums und ebenfalls am Mikro beschreibt sich selbst am Besten: „… Mit Texten, die gekonnt zwischen der eigenen Befindlichkeit und dem großen politischen Ganzen pendeln und dabei mehr Haltung haben, als so manche Politpunkband. Wenn die Dinge schon beschissen laufen, kann man genauso gut gemeinsam dagegen ansingen. Deshalb heißt es bei jeder Gelegenheit wieder raus aus dem Alltag, rauf auf die Bühne und dann mit schiefem Grinsen Musik für Herz und Hirn aus dem Bauch mit Anlauf.“ 

Straßenzüge: Walking Acts, Gewinnspiel, Kaffeetafel und mehr…
Zum traditionellen verkaufsoffenen Sonntag im Rahmen des Emsdettener Septembers planen die Einzelhändler der einzelnen Straßenzüge ab 13.00 Uhr immer besondere Aktionen für die ganze Familie.

Beim Gewinnspiel in der Kirchstraße können alle Besucher wieder tolle Preise im Wert von über 2.000 € gewinnen. Wer alle Buchstaben in den Schaufenstern zum richtigen Lösungswort zusammenfügt, ist bei der Verlosung dabei.

In der Rheiner Straße ist „Skotty“ unterwegs: Mit leckeren Eisspezialitäten auf seinem Fahrrad und Sahnestücken auf der Trompete wird er sich singend und spielend unter die Stadtfestbesucher mischen.

In der Frauenstraße finden alle Kinder eine tolle Hüpfburg vor, die zum Springen, Toben und Herumtollen einlädt.

Und sonst: Bauernmarkt, Fotoausstellung und Aktionen der Hilfsorganisationen
Auch am Sonntag wird der Katthagen wieder zum „Hofladen“. Landwirtschaftliche Produkte und Händler sorgen beim Bauernmarkt in der Zeit von 11.00 bis 18.00 Uhr für die richtige Stimmung.

Im Rathaus wird ab 11.00 Uhr wieder die gemeinsame Fotoausstellung der beiden befreundeten Foto-Clubs aus Hengelo und Emsdetten. Die Eröffnung übernimmt Bürgermeister Moenikes zusammen mit offiziellen Vertretern aus den Partnerstädten.

Die Malteser Emsdettenfeiern ihr 60. Jubiläum im Rahmen des Emsdettener September mit vielen Aktionen und Infoständen ab 11.00 Uhr auf dem Rathausplatz. Dabei stellen sich die unterschiedlichen Gruppen vor: Die Malteser-Jugend präsentiert sich mit Stockbrot und Waffeln backen über dem offenen Feuer, dazu gibt es eine Hüpfburg und einen Infostand. Auch die Senioren stellen ihre drei integrativen Gruppen namens „Sonnenblume“, „Mosaik“ und Muschel“ vor und berichten von der langjährigen Arbeit mit Behinderten und Nichtbehinderten.
Die Notfallvorsorge der Malteser Emsdetten präsentiert sich mit der mobilen Küche, wo eine deftige Suppe serviert wird. Darüberhinaus richten sie eine Unfall-Hilfs-Stelle ein und sie präsentieren sich mit einer großen Fahrzeugschau. Ebenfalls vor Ort ist ein Infostand, bei dem sich Interessenten über die ehrenamtlichen Tätigkeiten und das breitgefächerte Spektrum der ehrenamtlichen Arbeit des Vereins informieren können.

Ab 12:00 Uhr geht es auf Hof Deitmar „zur Sache“: Dort präsentieren sich die unterschiedlichen Jugendgruppen des Jugendrotkreuzmit einem Aktionstag und einem großen „Outdoor-Spielplatz“ zum Thema „Let’s play Menschlichkeit“.

Dabei sind die unterschiedlichsten Aktionen im Angebot wie z.B. Kinderschminken, ein Luftballon-Massenstart, eine Hüpfburg, ein Fahrschulsimulator, Feuerlöschen für Kinder und ein Menschenkickerturnier (Anmeldungen unter info@jrk-emsdetten.de)

Mit dieser Aktion hat sich das JRK eine Begegnung mit vielen verschiedenen Menschen und der Auseinandersetzung mit dem Thema Menschlichkeit zum Ziel gesetzt. Unterstützt wird das JRK durch viele verschiedene Vereine, Betreibe und Institutionen aus der Umgebung.

 

...ist gebürtiger Emsdettener und arbeitet hauptberuflich als Dipl.-Sozialpädagoge. In seiner Freizeit fotografiert er gern, sein Schwerpunkt liegt im Bereich der Eventfotografie. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Fotografie in der Zeit der blauen Stunde. Im November 2013 initiierte Shajek das Projekt “Emsdetten fotografiert”, welches ebenfalls auf Facebook zu finden ist. Mit “Alles Detten” verwirklicht er nun ein nächstes Projekt, motiviert und inspiriert durch befreundete Fotografen, die das Projekt “Alles Münster” betreiben.