TSF_6129„Wer ruhige Hintergrundmusik sucht, ist bei uns an der falschen Adresse.“, so schreiben die Ems Highlander in ihrer Presse-Info.
Am 21. März warten anlässlich der St. Patrick´s Day-Party in Stroetmanns Fabrik vier Bands auf Euch, die wir im Folgenden kurz vorstellen:

Ems Highlander
Als sich vor genau 15 Jahren einige dudelsackbegeisterte Emsdettener zusammentaten und die ‚Ems Highlander‘ aus der Taufe hoben, dachte wohl niemand daran, was einmal aus dieser spontanen Idee werden würde. Die Liebe zu Schottland und seiner Musik ist geblieben, und längst hat sich die Formation zu einer weit über die Stadtgrenzen Emsdettens hinaus bekannten und anerkannten ‚Pipes & Drums Band‘ entwickelt. Nicht nur Evergreens wie „Mull of Kintyre“ und „Highland Cathedral“ sowie unbekanntere schottische Melodien gehören zum abwechslungs- und umfangreichen Repertoire der Ems Highlander, sondern auch Coverversionen bekannter Oldies, Rock- und Popsongs. Gerne schaut die Band auch über den Tellerrand hinaus und sucht nach musikalischen Herausforderungen sowie Gemeinschaftsprojekten mit anderen Bands, Kapellen und Chören.

Travelling Left
Travelling Left – dieses Projekt entstand 2005 aus der gemeinsamen Leidenschaft für die Musik der Kelten und vor allem der Grünen Insel Irland. Aui, George und Fana unterhalten Euch mit irischen Rauf- und Trinkliedern, Revolution-Songs und Balladen, die vom Meer, der Liebe, der Arbeitslosigkeit und dem täglichen Leben erzählen. Aber auch das einzigartige und geschichtsträchtige Schottland ist mit einigen Songs vertreten.  In diesem Jahr werden Travelling Left wieder einige Überraschungen im Programm präsentieren; und übrigens – mitsingen ist wie immer erwünscht !!

Celtic Stepfire
Alles begann 2002 mit einem Workshop, zu dem Sandra Gosling einlud, um ihre Begeisterung für den Irish Dance weiterzugeben. 2003 folgte dann ein weiterer, aus dem sich der solide und zukunftsweisende Stamm von Celtic Stepfire bildete. Nach stetig steigenden Mitgliederzahlen gründete man 2004 den Verein „Dance Company Vreden e. V.“ mit der Untergruppe „Celtic Stepfire“. Heute hat der Verein ca. 40 – 50 aktive Mitglieder, von denen ca. 20 zur Auftrittsgruppe gehören. Die Tänze nach dem Vorbild der irischen Tanzshows wie Riverdance, Lord of the Dance u. ä. sind überwiegend selbst choreographiert und werden stetig weiterentwickelt. Ehemals war Irish Dance ein reiner Folkloresport, der erst durch die großen Shows weltweit bekannt wurde. Getanzt werden Tänze in verschiedenen Rhythmen wie Reels, Jigs und Hornpipes. Das besondere am traditionellen Irish Dance ist die gerade Tanzweise, mit den eng am Körper anliegenden Armen sowie die mit Kunstharz-Keilen und Absätzen versehenen Schuhe, die „Hardshoes“ oder „“Jigs“ genannt werden. Im Irish Dance gibt es aber nicht nur den Irish Stepdance, sondern auch die „geräuschlosen“ Tänze. Hier werden „Soft Shoes“ getragen, quasi die irische/keltische Version des Ballett-Spitzenschuhs, die in ähnlicher Form auch bei den schottischen Highland-Tänzen getragen werden.

The Foggy Dew
Seit nunmehr 16 Jahren  sorgt die Band „The Foggy Dew“ mit rockigen Coverversionen traditioneller irischer Musik auf den Konzerten für erstklassige Stimmung und  Tanzfreude. Das Ziel der Band, das Publikum mit dem „irischen Funken“ zum Mitmachen zu bewegen, hat für die sechs Musiker oberste Priorität. The Foggy Dew, bekannt durch Radio und viele Auftritte im Münsterland und darüber hinaus, blickt auf zahlreiche Live- Auftritte zurück und schafft es immer wieder, das Publikum in ihren Bann zu ziehen. Ihre wohl ausschlaggebende Motivation  ist die Freude am Live-Musizieren. Ihre Hauptaufgabe sehen die Musiker darin, den Spaß, den sie mit ihrer Interpretation der Stücke haben, mit dem Publikum zu teilen. Die sechs Musiker integrieren neben den bekannten irischen Hits auch eigene Stücke in ihr Repertoire, wobei auch diesen Liedern immer ein irischer Hauch verliehen wird. The Foggy Dew versteht es bestens, jedem ihrer Konzerte einen Funken  irisches Flair zu verleihen und mit den Gästen einen unvergeßlichen Abend zu verbringen.

Wer sich das Fest nicht entgehen lassen möchte, kann sich gern an unserem Gewinnspiel beteiligen. In Kooperation mit den Ems Highlandern verlosen wir 1×2 Eintrittskarten für die Veranstaltung am 21.03. in Stroetmanns Fabrik. Wen Du teilnehmen möchtest, dann fülle einfach das folgende Formular aus – mit dem Stichwort „Ems Highlander“. Solltest Du Dich über dieses Formular mehrmals an der Verlosung beteiligen, werden wir dies als „einmal“ werten. Das Gewinnspiel läuft ab sofort und endet am 13.03.2015 um 18h. Den Gewinner werden wir per Email benachrichtigen.

Rechtliches zum Gewinnspiel gibt es hier.

Vorname: (*)

Nachname: (*)

Straße/Hausnr.:(*)

Ihre E-Mail-Adresse (*)

Stichwort (*)

Trage Folgendes in das nächste Feld ein:captcha

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN

…ist gebürtiger Emsdettener und arbeitet hauptberuflich als Dipl.-Sozialpädagoge.

In seiner Freizeit fotografiert er gern, sein Schwerpunkt liegt im Bereich der Eventfotografie. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Fotografie in der Zeit der blauen Stunde. Im November 2013 initiierte Shajek das Projekt “Emsdetten fotografiert”, welches ebenfalls auf Facebook zu finden ist. Mit “Alles Detten” verwirklicht er nun ein nächstes Projekt, motiviert und inspiriert durch befreundete Fotografen, die das Projekt “Alles Münster” betreiben.