polizei-symbolbild-5_1-2Glatte Straßen haben am Mittwochmorgen (25.02.2015) zu zahlreichen Verkehrsunfällen im Kreis Steinfurt geführt. Die Polizei warnt auch für die nächsten Tage: Rechnen Sie bei den derzeitigen Witterungsverhältnissen mit glatten Straßen. Fahrzeugführer müssen mit plötzlich auftretender Glätte, besonders auf Brücken, in Niederungen oder auf freien Flächen rechnen. Erfahrungsgemäß tritt bei Tagesanbruch -und das betrifft den Berufsverkehr- unerwartet Glätte auf. Bei der Polizei wurden in den Morgenstunden des Mittwochs 20 Verkehrsunfälle mit Sachschäden gemeldet. Zudem kam es zu neun Verkehrsunfällen, bei denen Personen verletzt wurden. Nach bisherigem Kenntnisstand wurden fünf Personen schwer verletzt, die stationär in Krankenhäusern verbleiben mussten. Bei fünf Unfällen (Stand 08.30 Uhr) an der Nordwalder Straße in Emsdetten, der Darfelder Straße in Laer, der Bergeshöveder Straße in Hörstel-Riesenbeck, der Straße Am Steinern Kreuz in Lengerich und an der Parkstraße in Ochtrup, wurden Personen leicht verletzt. Es kam zu vier Verkehrsunfällen mit insgesamt fünf schwer verletzten Personen.

(Quelle: Pressestelle Polizei Steinfurt)

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN
...ist gebürtiger Emsdettener und arbeitet hauptberuflich als Dipl.-Sozialpädagoge. In seiner Freizeit fotografiert er gern, sein Schwerpunkt liegt im Bereich der Eventfotografie. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Fotografie in der Zeit der blauen Stunde. Im November 2013 initiierte Shajek das Projekt “Emsdetten fotografiert”, welches ebenfalls auf Facebook zu finden ist. Mit “Alles Detten” verwirklicht er nun ein nächstes Projekt, motiviert und inspiriert durch befreundete Fotografen, die das Projekt “Alles Münster” betreiben.