TSF_5868Am Samstag, 28. Februar bietet die Hollinger Schützengesellschaft die Möglichkeit, Baumschnitt für das Osterfeuer zu entsorgen. Mitglieder des Vorstandes stehen von 9 bis 13 Uhr zur Annahme bereit. Das Osterfeuer befindet sich an der Reckenfelder Straße außerhalb der geschlossenen Ortschaft kurz vor Reckenfeld und ist durch die Ansammlung der Weihnachtsbäume bereits von weitem erkennbar. Der Vorstand weist ausdrücklich darauf hin, nur leicht brennbare Holz anzuliefern, keine Gartenabfälle sowie dickes Wurzelholz oder gar Bauschutt/alte Möbel. Er behält sich vor, möglicherweise die Annahme zu verweigern. Die Abgabe ist kostenlos, um eine freiwillige Spende wird gebeten.

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN

Manfred Schwegmann, im “richtigen Leben” Buchhalter eines international tätigen Fenster- und Fassadenbauers hier am Ort. Schwegmann war nebenher zwei Jahre als freier Mitarbeiter für die hiesige lokale Tageszeitung aktiv, hat zum 75-jährigen Bestehen der Vereinigten Schützengesellschaften von Emsdetten deren Geschichte zusammen gefasst und in einem Buch veröffentlicht.

Neben weiteren kleinen war sein (zumindest in den Ausmaßen) größtes Projekt wohl die Glückwunschkarte zum Stadtjubiläum. 1.620 Portraits Emsdettener Bürger auf einer 163,8 qm großen Karte zierten im Jubiläumsjahr 2013 für sieben Wochen die Rathausfassade. Schwegmann führt zudem die Chronik der Hollinger Schützengesellschaft in Wort und Bild.