So lautete das Motto der Aktion „Sommerloch Hotline“ des Kinder- und Jugendzentrums Treffpunkt 13drei. „In den letzten Jahren haben wir mitbekommen, dass es immer einige  Kinder und Jugendliche in Emsdetten gibt, die  in den Sommerferien genau dann Zuhause sind, wenn alle ihre Freunde unterwegs sind. Und für diese Gruppe wollten wir ein spannendes Angebot entwickeln“, sagte Einrichtungsleitung Joachim Lemke. Heraus gekommen ist die Sommerloch Hotline, die man in der vergangenen Woche täglich in der Zeit von 9 bis 12Uhr kontaktieren konnte. Egal ob per WhatsApp, SMS oder Anruf, die Nutzer*Innen haben direkt erfahren, welche Überraschungsaktion am selben Tag auf sie wartet. So ging es am Montag ins Kino, am Dienstag gab es eine Pool-Party im 13drei, am Mittwoch wurde Minigolf gespielt, am Donnerstag wurden kreative Handyhalter aus Holz gebaut und am Freitag ging es in den Allwetterzoo nach Münster. Alle Aktionen waren für die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen kostenlos. „Wir konnten ja im Vorfeld nicht abschätzen, wie viele Interessierte es gibt und haben uns eine Ober- und Untergrenze für die Angebote gesetzt. Bei jeder Aktion haben wir die Obergrenze fast erreicht, sodass wir sehr zufrieden sind. Auch gab es einige Eltern, die unsere Aktion extra gelobt haben. Gründe genug, dass wir für den kommenden Sommer sicher eine Fortsetzung planen“, so Lemke weiter. Ab dem 14.08. öffnet der Treffpunkt 13drei wieder seine Türen, dann beginnt der Offene Ferientreff bereits ab 14Uhr. Wer also Langeweile hat, der weiß jetzt was zu tun ist. www.13drei.de

(Quelle: Foto/Text – Jugendzentrum 13drei!)

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN
Herzlich willkommen bei "Alles Detten", dem online-Magazin für Interessierte mit allem, was in Emsdetten passiert. Sie erreichen die Redaktion via Mail unter redaktion@alles-detten.de. [Diese Seite ist keine offizielle Seite der Stadt Emsdetten. Sie wird ehrenamtlich geführt.]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.