Bürgermeister Georg Moenikes lädt alle Interessierten zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Flüchtlinge in Emsdetten“  am Montag, 31. August um 20.00 Uhr in den Bürgersaal von Stroetmanns Fabrik ein. Neben Informationen zur Unterbringung von Asylsuchenden werden bei der Veranstaltung auch Möglichkeiten vorgestellt, wie Bürgerinnen und Bürger den Flüchtlingen helfen können. Der Zugang zu Stroetmanns Fabrik ist barrierefrei.

Der Zustrom an Flüchtlingen in Deutschland und auch in Emsdetten steigt kontinuierlich an. Bisher konnten die Flüchtlinge in Emsdetten dezentral in städtischen Unterkünften sowie angemieteten Wohnungen und Häusern untergebracht worden. „Diese Kapazitäten sind derzeit jedoch erschöpft. Uns bleibt keine Wahl, als auch – wie andere Kommunen – zumindest vorübergehend Sporthallen für die Unterbringung zu nutzen“, erläutert Bürgermeister Georg Moenikes die Situation. Deswegen musste die Stadt in dieser Woche die Spiel- und Sporthalle am Hallenbad für den Schul- und Vereinssport schließen und richtet sie aktuell als Flüchtlingsunterkunft her. Anschließend wird die Sporthalle nach und nach mit Flüchtlingen belegt. Zunächst sind 30 – 40 Personen geplant. Wenn perspektivisch ein zweiter Rettungsweg geschaffen wurde, können hier bis zu 100 Personen untergebracht werden.

Neben einer Unterkunft, Verpflegung und Bekleidung benötigen die Asylsuchenden auch eine geeignete Betreuung und Orientierung in ihrer neuen Umgebung. Wer sich ehrenamtlich engagieren oder spenden möchte, kann sich bei der Informationsveranstaltung über geeignete und sinnvolle Möglichkeiten informieren.

„Die jetzige Willkommenskultur in Emsdetten ist beeindruckend. So viele Ehrenamtliche sind schon aktiv mit im Boot. Das macht mich als Mensch und als Bürgermeister sehr stolz. Deswegen möchten wir in der Veranstaltung auch diese Stimmung aufnehmen und über weitere Hilfsmöglichkeiten informieren. Die jetzige Flüchtlingssituation stellt uns alle vor Herausforderungen, die wir nur gemeinsam und gesamtgesellschaftlich lösen können“, wirbt Moenikes um Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger.

(Quelle: Pressestelle Stadt Emsdetten)

 

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN
Herzlich willkommen bei "Alles Detten", dem online-Magazin für Interessierte mit allem, was in Emsdetten passiert. Sie erreichen die Redaktion via Mail unter redaktion@alles-detten.de. [Diese Seite ist keine offizielle Seite der Stadt Emsdetten. Sie wird ehrenamtlich geführt.]