Singen, tanzen, trommeln, basteln, hüpfen, Schätze suchen, Luftballons fliegen lassen, auf eine Torwand schießen – all das und noch viel mehr können alle Kinder am kommenden Sonntag, 29. April 2018 von 14.00 bis 17.00 Uhr beim Internationalen Kinderfest an der Kardinal-von-Galen-Grundschule (Padkamp 20) erleben. Eingeladen sind alle Interessierten und ganz besonders die Familien der Emsdettener Kindergärten und Grundschulen.

Der Beirat für Integration und Migration der Stadt Emsdetten, Bürgermeister Georg Moenikes und die Kardinal-von-Galen-Grundschule freuen sich, am Sonntag zahlreiche Kinder, Eltern und Großeltern aus mehr als dreißig Herkunftsländern zu dem fröhlichen Fest begrüßen zu können.

Fleißige Helferinnen und Helfer aus vielen unterschiedlichen Ländern, Geflüchtete, Eltern, Erzieherinnen und Erzieher sowie Lehrerinnen und Lehrer mehrerer Emsdettener Kindergärten und Grundschulen, die Freiwilligen Feuerwehr, die Leiterrunde St. Pankratius und der Treffpunkt 13drei haben ein vielfältiges und buntes Familienprogramm auf die Beine gestellt. So kommen bei dem Fest zahlreiche Kulturen zusammen, die voneinander lernen und neue Kontakte knüpfen können. Das ursprünglich in der Türkei ins Leben gerufene internationale Kinderfest soll alle Kinder dieser Erde verbinden und ein friedliches Vorbild für die Großen sein.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Für kleines Geld können Kaffee und Kuchen, Würstchen und kalte Getränke sowie internationale Spezialitäten erworben werden. Der Erlös kommt den Schülerinnen und Schülern der Kardinal-von-Galen-Grundschule zugute. Die austragenden Grundschulen des jährlich stattfindenden Internationalen Kinderfestes unterstützen mit dem Erlös nachhaltige Projekte. So werden beispielsweise Instrumente für entsprechende Musik-Workshops, Fahrräder für Ausflüge oder Materialien für einen Schul-Gemüse-Garten erworben.

Die Organisatoren und Kooperationspartner freuen sich auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher.

(Quelle: Text-Pressestelle Stadt Emsdetten, Foto-CCO)

Herzlich willkommen bei "Alles Detten", dem online-Magazin für Interessierte mit allem, was in Emsdetten passiert. Sie erreichen die Redaktion via Mail unter redaktion@alles-detten.de. [Diese Seite ist keine offizielle Seite der Stadt Emsdetten. Sie wird ehrenamtlich geführt.]