unbenannt-108-PanoZusammen mit Vertreter/-innen aus Emsdetten´s Partnerstädte eröffnete Bürgermeister Georg Moenikes am Freitagabend das diesjährige internationale Stadtfest – den „Emsdettener September“. Die internationale Küche und das Eröffnungskonzert der Band „Her Golden Whip“ lockten zahlreiche Dettener trotz des durchwachsenen Wetters am Abend in die Innenstadt.

Bereits um 19h begann das Stadtfest am Sandufer – dort fand das Event „Rock am Brink“ statt. Die Rockinitiative Emsdetten e.V. hatte wieder anlässlich des Stadtfestes ein Programm für zwei Abende zusammengestellt. „Solo Talent“ eröffnete den musikalischen Reigen, gefolgt von der Band „Snareset“ aus Greven. Abschließend ließ die Formation „Lords of darkness“ mit gecoverten Songs von Black Sabbath den Abend ausklingen.

Dass das Orga-Team des Emsdettener Septembers in diesem Jahr den Schwerpunkt auf die internationale Bühne setzte, vollzog sich zum einen durch die Vielzahl an Ständen mit internationaler Küche – zum anderen präsentierten sich die beiden Partnerstädte Choinice und Hengelo zusammen mit dem Verkehrsverein auf einem Stand. Vertreter aus beiden Städten waren zudem zu Gast auf der Veranstaltung.

Musikalisch eröffnete auf der Bühne an der Frauenstraße die Band „Her Golden Whip“ aus Berlin das Wochenende, zum Abschluss am Sonntag lädt dann die Band „Home To Paris“ aus Münster ein – zwei musikalische Leckerbissen, bei denen sicherlich kein Tanzbein still stehen wird bzw. still stand.

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN
...ist gebürtiger Emsdettener und arbeitet hauptberuflich als Dipl.-Sozialpädagoge. In seiner Freizeit fotografiert er gern, sein Schwerpunkt liegt im Bereich der Eventfotografie. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Fotografie in der Zeit der blauen Stunde. Im November 2013 initiierte Shajek das Projekt “Emsdetten fotografiert”, welches ebenfalls auf Facebook zu finden ist. Mit “Alles Detten” verwirklicht er nun ein nächstes Projekt, motiviert und inspiriert durch befreundete Fotografen, die das Projekt “Alles Münster” betreiben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.