TSF_3385Gegen 21:40 Uhr bemerkten die Hausbesitzer eines Einfamilienhauses eine Rauchentwicklung im Keller. Die hinzugerufene Feuerwehr entdeckte einen Schwelbrand im Heizungskeller, der gelöscht werden konnte. Zum jetzigen Zeitpunkt wird der Sachschaden auf etwa 5000 Euro geschätzt. Zur Überprüfung der genauen Brandursache wurde die Brandstelle von der Polizei beschlagnahmt.

(Quelle: Pressestelle Polizei Steinfurt)

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN
Meldungen aus dem Ressort "Blaulicht" erhält die Redaktion von "Alles Detten" von der Internetseite "Presseportal.de". Dort veröffentlicht die Pressestelle der Polizei Steinfurt aktuelle Nachrichten.