Das überaus erfolgreiche Konzept „Kultur in der Villa“ wird weitergeführt. Über 300 Besucher hatten im vergangenen Jahr die zwei Konzerte in der Stadtbibliothek unter der künstlerischen Leitung von Reidar Jensen und Axel Engels besucht, sich von der facettenreichen Musik aus dem Alltag entführen lassen. Diesmal geht es mit „Reidar Jensen & Friends“ am 06. Oktober 2017 im Lichthof von Stroetmanns Fabrik weiter. Und auch mit diesem Konzert bietet „Kultur in der Villa“ ein ganz individuelles und gleichzeitig faszinierendes Musikerlebnis für die Besucher. Die als „Finest Acoustic Poetry“ bekannten Songs von Reidar Jensen kennen und lieben in der Wannemacherstadt viele Liebhaber feinster von Hand gemachter Musik. Auch die internationale Anerkennung hat der aus Norwegen stammende Singer- und Songwriter längst errungen, mittlerweile seine Konzerttätigkeit über die Grenzen der Republik ausgedehnt. Beim  UKSC, dem renommierten „United Kingdom Songwriting Contest“ hat er sogar 7 Awards in den Kategorien „Acoustic & Folk“, „Country“ und „Lyrics Only“ für seine Songs auf der neuen CD-EP „LIFE SONGS“ erhalten.

Dieser Silberling wird beim Konzert erstmalig präsentiert.
Seit längerem arbeitet Reidar Jensen mit dem in Emsdetten bestens bekannten Gitarristen Markus „Pollux“ Daubenspeck zusammen, sie werden im Konzert sicherlich auch live das Publikum und die Fachpresse begeistern. Durch die neuen Arrangements und den jederzeit stimmigen Dialog zwischen den beiden Musikern haben die poetischen Songs ein ganz farbenreiches musikalisches Gewand, das stilistisch eine Brücke baut von den Folk-Balladen der 70-er Jahre zur Gegenwart. Als weiteren musikalischen Partner hat Reidar Jensen für diesen Abend seinen alten Freund Franz Twickler mit ins Boot geholt. Der bekannte Pianist und Chorleiter hat ihm schon von Anfang wichtige Impulse für seine künstlerische Entwicklung gegeben, über die Jahre ist ein tiefes musikalisches Verständnis ihnen entstanden. Wenn Franz Twickler den lyrischen Melodien der Balladen einen filigranen pianistischen Grund gibt, so wird dies sicherlich ihre Wirkung noch intensivieren. Als weiteren Musiker kann man Walter Zurbrügg erleben. In seinem Studio ist Reidar Jensens neue CD-EP „LIFE SONGS“ als Konzeptalbum mit hoher aktueller Relevanz produziert worden. Für einen besonderen Klang sorgt an diesem Abend Klaus Spellmeyer am Akkordeon.

Die von Bob Dylan und Johnny Cashs „American“-Aufnahmen inspirierten Folk-Songs aus der Feder von Reidar Jensen nehmen das Publikum mit auf eine Reise durch die Zeit. Für denjenigen, der es etwas „rockiger“ mag, gibt es im Lichthof aus dem großen Repertoire von Reidar Jensen die Songs, mit denen er 2015 und 2016 beim Deutschen Rock und Pop Preis mehrfach ausgezeichnet wurde.

Die Veranstaltung im Überblick:
Veranstaltungsdatum: 06.10.2017
Veranstaltungsort: Lichthof von Stroetmanns Fabrik in Emsdetten
Karten erhältlich beim Verkehrsverein  und bei Atelier Buch & Kunst
VVK: 13,20€ // AK: 14,00€

(Quelle: Foto/Text – Axel Engels)

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN
Herzlich willkommen bei "Alles Detten", dem online-Magazin für Interessierte mit allem, was in Emsdetten passiert. Sie erreichen die Redaktion via Mail unter redaktion@alles-detten.de. [Diese Seite ist keine offizielle Seite der Stadt Emsdetten. Sie wird ehrenamtlich geführt.]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.