TSF_8310Köln ist immer eine Reise wert! Und alle Lollipop-Kids kommen hier besonders auf ihre Kosten. Denn bei der letzten Lolllipop-Tagesfahrt am 18. August (Donnerstag) gehen die kleinen Entdecker auf Spurensuche in gleich zwei hochinteressanten Museen: Im Abenteuer-Museum „Odysseum“ und im weltweit einzigartigen Schokoladenmuseum!

Das wird ein Tag wie ein Überraschungsei – mit Spannung, Spiel und Schokolade! Im Schokoladenmuseum absolvieren die Kids die „Kleine Schokoladenschule“. Dabei geht es auf eine spannende Rundreise durch die vielfältige Welt des Kakaos und der Schokolade. Dabei werden die Lollikids zu Entdeckern im tropischen Regenwald und zu Testern von Schokolade. Sie können die einzelnen Vorprodukte probieren und untersuchen, wo sich bei der Kakaofrucht die Bohnen verstecken. In der gläsernen Schokoladenfabrik sehen dann alle Teilnehmer, wie heutzutage Schokolade hergestellt wird.

Am Nachmittag geht es ins Odysseum. Das Abenteuermuseum ist einzigartig in Deutschland! An 150 Erlebnisstationen für unterschiedlichste Altersstufen gehen die Kids auf eine spannende Forschungsreise. Alle Kids besuchen das „Museum mit der Maus“, nehmen an einer Wissenrallye teil und erleben live die Lach- und Sachgeschichten aus der „Sendung mit der Maus“ des WDR.

Ein paar Plätze für die Lollipop-Entdeckerreise nach Köln am 18. August (Donnerstag) sind noch frei! Wer sich diesen spannenden Ausflug nicht entgehen lassen möchte, sollte sich schnellstmöglich anmelden. Die Fahrt ist für Lollikids ab 8 Jahren geplant. Anmeldungen sind möglich in Stroetmanns Fabrik unter Tel.: 02572/93070. Abfahrt ist am 18. August um 8.00 Uhr vom Vorplatz EMS-HALLE. Die Rückkehr ist gegen 20 Uhr geplant. Die Teilnahmegebühr liegt bei 25,00 €.

(Quelle: Text-Stroetmanns Fabrik)

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN

Herzlich willkommen bei „Alles Detten“, dem online-Magazin für Interessierte mit allem, was in Emsdetten passiert.
Sie erreichen die Redaktion via Mail unter redaktion@alles-detten.de.

[Diese Seite ist keine offizielle Seite der Stadt Emsdetten. Sie wird ehrenamtlich geführt.]