Polozeiauto-1Am Malteser-Zentrum an der Amtmann-Schipper-Straße sind in der Nacht von Samstag auf Sonntag Unbekannte eingebrochen und haben dabei einen hohen Schaden angerichtet. Mehrere Türen des Gebäudes wurden aufgebrochen oder zerschlagen, Büros verwüstet und ein Teil der Einrichtung in Mitleidenschaft gezogen. Außerdem wurde die Barkasse der Hilfsorganisation entwendet. „Zum Glück zahlen wir Spendengelder immer unmittelbar auf unser Spendenkonto ein“, erklärt Urs Middendorf, stellvertretender Stadtbeauftragte der Malteser. Er und seine Mitstreiter sind verständnislos und sauer. „Mit unserer Arbeit helfen wir vielen Menschen. Da verstehe ich es nicht, wie man uns derart schädigen kann“ so Middendorf. Er hofft, dass der oder die Täter schnell ermittelt werden können. Hinweise bittet Middendorf umgehend an die Polizei in Emsdetten weiterzuleiten.

(Quelle: Malteser Hilfsdienst e.V. Stadtverband Emsdetten)

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN
Herzlich willkommen bei "Alles Detten", dem online-Magazin für Interessierte mit allem, was in Emsdetten passiert. Sie erreichen die Redaktion via Mail unter redaktion@alles-detten.de. [Diese Seite ist keine offizielle Seite der Stadt Emsdetten. Sie wird ehrenamtlich geführt.]