Unter dem Motto „Manege frei für den Ferienzirkus – Stadtranderholung 2017“ startete am Montag morgen auch die zweite Maßnahme der Ferienfreizeit in Sinningen. 23 begeisterte Kinder haben sich zusammengefunden um im großen Zirkuszelt, der Mehrzweckhalle, Spiel, Spaß und Action zu erleben. Ihnen stehen insgesamt zwei Wochen mit tollem, abwechslungsreichen Programm bevor.

Nach dem sich Alle in den ersten beiden Tagen kennengelernt und das Gelände in Sinningen ausgiebig erkundet hatten, stand am Mittwoch bereits der erste kleine Ausflug für die Zirkuskinder bevor. Sie verbrachten den ganzen Tag im Kombibad in Borghorst und fuhren am Abend sichtlich erschöpft nach hause.
Schon einen Tag später startete der „Crazy Day“. Die Betreuer warteten in verrückten Kostümen und mit lauter Musik in der Manege auf die schwindelfreien Seiltänzer, die feurigen Fakire und die mutigen Magier. – So lauten nämlich die diesjährigen Gruppennamen.

Am Freitag empfing die Stadtranderholung hohen Besuch. Nicht nur der Bürgermeister kam vorbei, sondern auch die Vertreter der Verbundssparkasse Emsdetten-Ochtrup, zusammen mit dem Eiswagen des Eiscafes „Belluno“. Zum Dank haben sich die Kinder etwas ganz besonderes einfallen lassen. „Ich fand die Zirkusshow voll cool!“ sagt auch Megan (7) nach ihrem Tanzauftritt auf der großen Showbühne.

Alle Beteiligten freuen sich schon jetzt auf die kommende Woche, welche mit dem alljährlichen Höhepunkt, der Übernachtung enden wird.

(Quelle: Foto/Text – Jugendzentrum Treffpunkt 13drei!)

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN
Herzlich willkommen bei "Alles Detten", dem online-Magazin für Interessierte mit allem, was in Emsdetten passiert. Sie erreichen die Redaktion via Mail unter redaktion@alles-detten.de. [Diese Seite ist keine offizielle Seite der Stadt Emsdetten. Sie wird ehrenamtlich geführt.]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.