DSC_3721-1

Stadt und Wirtschaft bekräftigen Angebot auf aktive Unterstützung
Die Stadt Emsdetten und die Verantwortungspartner aus der Wirtschaft haben am Mittwoch, 25. März 2015, ein gutes Gespräch mit dem Sachwalter im Insolvenzverfahren Herrn Dr. Kebekus und dem Generalbevollmächtigten der Marienhospital Münsterland GmbH Herrn Dr. Bornheimer geführt. Hauptthema war das seit Dienstag, 24.März bekannt gewordene Interesse eines Trägers, dessen Konzept den Erhalt aller drei Standorte der Marienhospital GmbH vorsieht.

Im Sinne einer guten medizinischen Grundversorgung in der Region wird diese Konzeption von Stadt und Wirtschaft ausdrücklich begrüßt. Das Angebot, diese Konzeption aktiv zu unterstützen und zu fördern, wurde nochmals ausdrücklich bekräftigt.

Der Sachwalter im Insolvenzverfahren und der Generalbevollmächtigte werden dieses Unterstützungsangebot in die weiteren Gespräche mit einbringen.
Unter Hinweis auf die Nichtöffentlichkeit des Insolvenzverfahrens wurden keine weiteren Details seitens des Sachwalters und des Generalbevollmächtigten mitgeteilt.

(Quelle: Pressestelle Stadt Emsdetten)

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN

„Alles Detten“ ist keine Seite der Stadt Emsdetten, sondern wird privat und ehrenamtlich betreut. Unter dem Synonym „Pressestelle Stadt Emsdetten“ veröffentlicht die Redaktion von „Alles Detten“ deren aktuelle Pressemeldungen.