Mini-Kleidercontainer_Weßling (2)-2Kleider spenden war bisher kein Kinderspiel für kleinere Menschen. Denn gerade wenn die Container noch auf einer Erhöhung stehen, ist die Klappe teils schwer zu erreichen. Bärbel Weßling engagiert sich ehrenamtlich im Beirat der Malteser und brachte im letzten Jahr auf den Tisch, was sie störte: „Für kleine Menschen sind die Container einfach zu hoch!“. Daraufhin haben die Malteser verschiedene Lösungsansätze entwickelt. Trittstufen außen an den Containern? Ein anderes Containermodell mit anderer Klappe? Dann kam durch Zufall die zündende Idee: Die Malteser wurden auf ein kleineres Sammelcontainermodell aufmerksam und haben gleich zwei dieser Behälter beschafft. „Endlich kann ich ohne große Anstrengungen oder fremde Hilfe den Maltesern meine Kleider spenden“, freut sich Weßling. Einer der zwei Mini-Container steht nun auf dem Parkplatz am Westring, Ecke Neuenkirchener Straße, der zweite ist in Hembergen an der Dorfstraße zu finden.

(Quelle: Text/Foto – Malteser Hilfsdienst e.V. Stadtverband Emsdetten)

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN
Herzlich willkommen bei "Alles Detten", dem online-Magazin für Interessierte mit allem, was in Emsdetten passiert. Sie erreichen die Redaktion via Mail unter redaktion@alles-detten.de. [Diese Seite ist keine offizielle Seite der Stadt Emsdetten. Sie wird ehrenamtlich geführt.]