Foto UHlenbrockSpannung, Witz und Regionalkolorit verspricht die Veranstaltung “Muse meets Mucke“ am Mittwoch, 20. Mai, um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek Emsdetten.

Die Basis für den unterhaltsamen Mix aus Crime und Musik bilden Kurzkrimis aus der Feder des Borghorster Autors Klaus Uhlenbrock, der auch als erfolgreicher Hörspiel- und Drehbuchautor überregional  bekannt ist. Die Geschichten spielen im lokalen Umfeld, zum Beispiel in Borghorst und Nordwalde. Die schauspielerischen Kurzgeschichten werden von Uhlenbrock selbst vorgetragen, untermalt mit gekonnter Gitarrenmusik von Reiner Hanel und Manfred Wunder, die auch die spezielle Geräuschkulisse beisteuern. „Hör-Spiel“ mal anders!  Eintrittskarten zum Preis von 5,00 Euro sind ab sofort im Vorverkauf in der Stadtbibliothek erhältlich.

Im Mittelpunkt der Kurzkrimis stehen der Privatermittler Gerhard T. Lomatzky und Kommissar Bauer, die immer wieder mit knorrigem Münsterland-Charme aufeinandertreffen. Lomatzkys Fälle sind spannend – immer mit einem großen Schuss Satire. Da treten skurrile Mordzeugen mit geradezu fanatisch sächselndem Akzent auf oder es werden zufällig durch Autos massakrierte Hasen zu Restaurant-Menüs. Außerdem gibt es noch den Mottenkugelproduzenten Enrico Pavamotti, der Mottenkugeln mit Erdbeeraroma erfand.

(Quelle: Text/Foto-Pressestelle Stadt Emsdetten, Uhlenbrock)

 

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN

„Alles Detten“ ist keine Seite der Stadt Emsdetten, sondern wird privat und ehrenamtlich betreut. Unter dem Synonym „Pressestelle Stadt Emsdetten“ veröffentlicht die Redaktion von „Alles Detten“ deren aktuelle Pressemeldungen.