Reinermannssteg1Am 15. August (Samstag) führt der Verkehrsverein Emsdetten eine weitere „Kultour“ unter der Leitung von Reinhard Pohl durch. „Natur erfahren“ ist das Motto des Radwanderführers. Jeder der Spaß auf dem Rad hat, sich zutraut ca. 30 km in gemäßigtem Tempo zu fahren ist herzlich eingeladen. Dieses Mal wird Reinhard Pohl der Gruppe auf seiner etwa vierstündigen Tour die Elter Dünen, die Schwanenburg und die Stileiche im Wynkamp näher bringen. Außerdem erfahren die Radler Spannendes über Rendels Tod und Hollandgänger.

Aber es geht Reinhard Pohl nicht nur um Geschichte – er möchte auch zum Innehalten anregen, zum Wahrnehmen des lauen Sommerwinds, des Geruchs eines Stoppelfeldes oder des Waldbodens nach einem kräftigen Regenschauer. Eben – Natur pur oder Erinnerungen an längst vergessene Kindertage, sollen Ziel dieser Touren sein. Die Formel für Kultour lautet: Kultur + Tour in lockerer, humorvoller Gemeinschaft, auf ruhigen Wirtschaftswegen und „Pättkes“ abseits der Hauptverkehrsstraßen.

Anmeldungen für diese Tour, die um 14:00 Uhr startet, nimmt der Verkehrsverein Emsdetten unter der Telefonnummer 02572/93070 oder persönlich im Büro in Stroetmanns Fabrik entgegen. Die Teilnehmergebühr beträgt 8,00 €.

(Quelle: Text/Foto – Verkehrsverein Emsdetten)

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN
Herzlich willkommen bei "Alles Detten", dem online-Magazin für Interessierte mit allem, was in Emsdetten passiert. Sie erreichen die Redaktion via Mail unter redaktion@alles-detten.de. [Diese Seite ist keine offizielle Seite der Stadt Emsdetten. Sie wird ehrenamtlich geführt.]