Um der Parkraumnot im Bahnhofsumfeld entgegenzutreten und gleichzeitig die Nutzung öffentlicher Verkehrsangebote zu fördern, hat die Stadt Emsdetten beschlossen, auf dem jetzigen Parkplatz am Bahnhof (Chojniceplatz) eine sogenannte „Parkpalette“ zu errichten. Dabei handelt es sich um eine offene Stahlkonstruktion mit sechs zueinander versetzt stehenden Ebenen. Insgesamt werden hier 373 Parkplätze geschaffen. Eine barrierefreie Erschließung des kompletten Gebäudes wird durch den Einbau einer Aufzugsanlage sichergestellt. 

Ende Juni beginnen die Bauarbeiten für die neue Parkpalette, die auf dem jetzigen Parkplatz am Bahnhof errichtet wird. Um den Baubeginn vorbereiten zu können, muss der Parkplatz bereits ab Montag, 18. Juni 2018 gesperrt werden. Ab diesem Zeitpunkt werden für die Zeit der Bauphase insgesamt 198 Ersatzstellplätze inklusive fünf Stellplätzen für Menschen mit Behinderung auf dem ehemaligen Gelände Schilgen C, Moorbrückenstraße 23, für die Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung gestellt. Dieser Ersatzparkplatz ist täglich von 6 bis 22 Uhr für den Autoverkehr freigegeben. Zur Entlastung der Moorbrückenstraße wird zwischen den Hausnummern 23 und 35 ein Halteverbot eingerichtet.

Die Gesamtkosten der Maßnahme liegen bei 5.600.000 Euro. Der Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) beteiligt sich mit einer Förderung in Höhe von 1.867.300 Euro an den Kosten. Die Fertigstellung soll im Sommer 2019 erfolgen.

(Quelle: Pressestelle Stadt Emsdetten)

Herzlich willkommen bei "Alles Detten", dem online-Magazin für Interessierte mit allem, was in Emsdetten passiert. Sie erreichen die Redaktion via Mail unter redaktion@alles-detten.de. [Diese Seite ist keine offizielle Seite der Stadt Emsdetten. Sie wird ehrenamtlich geführt.]