Nach den Sommerferien geht es wieder in die Vollen: Gemeint ist das Programm von Stroetmanns Fabrik und Verkehrsverein. Der neue Veranstaltungskalender – gültig von September bis Dezember 2017 – ist gerade druckfrisch eingetroffen. Darin enthalten sind alle Veranstaltungen und Termine in Stroetmanns Fabrik, EMS-HALLE und in Emsdetten in den nächsten vier Monaten.

Los geht’s im September, wo es bereits am 8. September (Freitag) einen speziellen Flamenco Abend mit „Kontraste Latino“ gibt. Eine weitere Neuerung ist die Rückkehr des Poetry-Slam nach Emsdetten: Am 27. September (Mittwoch) treten erfahrene Stars der Slam-Szene und vielversprechende Newcomer in den Wettbewerb um das Goldene Weberschiffchen.

Der Oktober beginnt mit Comedy von Herbert Knebels Affentheater: Am 03. Oktober (Dienstag) feuern die Ruhrpott-Strategen mit ihrem Programm „Rocken bis qualmt“  ein Feuerwerk ihrer größten Hits ab. Alle Fans des volkstümlichen Schlagers kommen beim Konzert mit Hansi Hinterseer am 12. Oktober (Donnerstag) auf ihre Kosten. Blues-Fans sollten sich den 20. Oktober (Freitag) merken. Dann gibt es ein Gastspiel im Lichthof mit der Tommy Schneller Band aus Osnabrück. Alle Freunde der „Bullemänner“ können sich am 21. Oktober (Samstag) beim Programm „Rammdöösig“ vor Lachen auf die Schenkel schlagen. Die beiden westfälischen Tischfeuerwerke Augustin Upmann und Heinz Weißenberg philosophieren wie immer über das Leben in Suchtrup, im Zentrum der westfälischen Runkeltaiga.

Der November startet mit einem absoluten Highlight für alle Tanz-Fans: Der preisgekrönte Choreograph und Tanzpädagoge Royston Maldoom besucht im Rahmen des Tanzfestivals „Tanz!Land!“ die Wannenmacherstadt und zeigt am 05. November (Sonntag) in der EMS-HALLE mit „Crossing the Lines“ einen Tanztheaterabend, der hochkarätiger nicht besetzt sein könnte.
Für alle Fans von akustischer Gitarrenmusik gibt es am 14. November (Dienstag) die „International Guitar Night“. Vier Weltklasse-Gitarristen aus Argentinien, Indien und Deutschland kommen für ein Gastspiel in den Lichthof. Abba-Fans sollten sich den 18. November (Samstag) merken, dann gibt es den Jubiläums-Themenabend von Tiny Turner and his Band „Tiny goes Abba“. Sie zelebrieren die größten Hits der schwedischen Pop-Gruppe in einem mitreißenden Konzertabend. Comedyfreunde können im November wählen zwischen „NightWash“ am 19. November (Sonntag) oder Guido Cantz und seinem Programm „Blondiläum“ am 25. November (Samstag).

Der Dezember beginnt mit einer Premiere in der Galerie Münsterland: Dort werden Studenten und Absolventen der Musikhochschule Münster zum Stummfilmklassiker „Das Cabinet des Dr. Caligari“ einen Live-Soundtrack aufführen. Die Kabarett-Frauen von „DietutniX“ kommen am 10. Dezember (Sonntag) mit Ihrem Programm „Advent, Advent, DietutniX brennt“ in den Bürgersaal. Ein weiterer Comedy-Termin mit „Dennis aus Hürth“ steht am 16. Dezember (Samstag) in der EMS-HALLE auf dem Programm. Ein mitreißendes Gospel-Konzert gibt es am 18. Dezember (Montag). Dann präsentieren die New York Gospel Stars ihr Jubiläumsprogramm im Bürgersaal.

Diese und viele weitere Termine sind im aktuellen Programm-Heft von Stroetmanns Fabrik und Verkehrsverein wie immer übersichtlich und chronologisch zusammengefasst. Das Programm liegt ab sofort kostenlos aus in vielen Geschäften der Innenstadt, in Banken und Sparkassen, bei Friseuren, Ärzten und Bäckereien, bei der Stadt Emsdetten und natürlich beim Verkehrsverein in Stroetmanns Fabrik.

(Quelle: Foto/Text – Stroetmanns Fabrik)

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN
Herzlich willkommen bei "Alles Detten", dem online-Magazin für Interessierte mit allem, was in Emsdetten passiert. Sie erreichen die Redaktion via Mail unter redaktion@alles-detten.de. [Diese Seite ist keine offizielle Seite der Stadt Emsdetten. Sie wird ehrenamtlich geführt.]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.