JPG_3783b-8Es war die Event-Attraktion auf dem Emsdettener Frühjahrsmarkt 2015 – „Air Emotion“ machte den Traum vom Fliegen wahr. „Alles Detten“ hatte die Chance, es auszuprobieren und flog über die City.

Egal wo man in der Stadt stand, das „Air Emotion“ war kaum zu übersehen. Der 50 Meter hohe Kran, der neben dem Volksbank Hauptgebäude aufgestellt war, ließ eine Art „Vogel“ mit fünf Plätzen für Besucher in die Luft steigen. Das Besondere daran: man lag (!!) in diesem Gerät. Der menschliche Traum vom Fliegen konnte wahr werden.

Die Sekunden vor dem Start waren schon ein wenig komisch. Was passiert jetzt? Was wird das für ein Gefühl? Vor allem stellte ich mir die Frage, hält die Kamera, die ich vorher am Gurt festgemacht habe, dem Spektakel stand? Wie werden die Fotos, die ich in luftiger Höhe – vielleicht 40m? – machen werde? Frühlingsgefühle mal anders – ein wenig Magen-Grummeln hatte ich schon. Dann ging es los – nun gab es kein zurück mehr. Ganz sanft und gemütlich stieg der riesige Vogel in die Luft. Eine wunderbare Sicht auf unsere schöne Ems-Stadt bot sich mir. Eine Aussicht, die ich sonst nicht so schnell wieder bekommen werde. Wow – wann hatte ich schon mal die Chance, aus der Perspektive Fotos machen zu können. Ein kleiner Wermutstropfen blieb – das Wetter hätte besser sein können.

Mein Fazit: Ein Spaß, der sich durchaus lohnt. Der einmalige Blick auf Detten´s Innenstadt ist unbezahlbar.

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN
Eike Brünen lebt, wohnt und lernt in der wunderschönen Stadt Emsdetten. Hier arbeitet er in einem großen Altenwohnheim und erlernt dort die Altenpflege. In der Freizeit ist er stellvertretender Vorsitzender der Jugendabteilung des DRK-Emsdetten, dem Jugendrotkreuz. Das Fotografieren ist seine Leidenschaft. Er ist gerne in der Natur und findet da immer wieder interessante Motive. Weiter beschäftigt sich Eike Brünen sehr ausgiebig mit Portraitfotografie.