Am Samstag zu 18:11h war von der KGE zum Fackelumzug durch die Stadt geladen worden und viele Närrinnen und Narren, so wie die aktiven Prinzen nebst Gefolge, waren der Einladung gefolgt. Von der Karnevalshochburg der KGE ging es mit Begleitung vom Musikzug durch die Stadt, Richtung Stroetmanns Fabrik, wo um 19:11 Uhr mit dem Einmarsch die Karnevalsauftaktsparty eröffnet wurde. Nachdem Präsident Helmut Schäckel das noch amtierende Stadtprinzenpaar Dirk der 1. und Diane die 1. und die Saalprinzenpaare begrüßt hatte, gab das Kolping Blasorchester ein Ständchen zum Besten. Die Ansprache von Dirk dem 1. mit einer kleinen Träne im Auge ließ noch mal für alle klar werden …. „Auch wenn die Zeit als Stadtprinz fast zu Ende ist ….. Das Schönste ist – wenn du in Detten bist“.

Das Solomariechen Sophia Frede und die Jugendgarde vom TSC KG Emsdetten stellten wieder einmal ihr fabelhaftes Können beim Tanzen vor. Als dann die Kolpinger als beste Gesellschaft geehrt wurden, nahm Elke Finke den Pokal entgegen.

Mit der Verabschiedung des Stadtelferrates 2016 und einer grandiosen Darbietung für das Stadtprinzenpaares Dirk der 1. und Diane die 1. bedankte sich der Elferrat. Es standen den beiden doch die Tränen in den Augen. Allerdings wurde schnell klar das Elferrat und Prinzenpaar ein super Session 2015/16 gehabt hatten.
So soll´s sein – Detten ein Verein …..schallte es durch den Bürgersaal, als das neue Motto für die Session 2016/17 bekannt gegeben wurde. Aber nicht nur das Motto war für viele neu, sondern erstmalig hatte der Präsident auch Gäste aus seiner Heimat, dem Sauerland zu Gast. Es kündigte sich an, dass amtierende Prinzenpaar aus Warstein mit dem Männerballett im Gefolge. Als Gastgeschenk hatten sie etwas Leckeres aus Ihrer Heimat Warstein für unser Stadtprinzenpaar im Gepäck. Das Warsteiner Männerballett ließ es sich nehmen, den Karnevalisten aus dem Münsterland zu zeigen, wie im Sauerland Karneval gefeiert wird. So wurde kurzum die Bürgerhalle in einen Partytempel verwandelt und die Männer und Frauen von der Tanzgarde wurden mit einem riesigen Applaus für die akrobatische Tanzeinlage gefeiert. Der Ausmarsch von der Bühne sollte natürlich ebenso akrobatisch sein wie die Aufführung und da gesellte sich unser Stadtprinz natürlich mit ein. Mit einem „Stage-Diving“ wird Prinz Dirk der wahrscheinlich erste Prinz sein, der von der Bühne geflogen ist.

Für die gute Stimmung, die bis in den Morgenstunden anhielt hatte es die KGE geschafft sich, neben DJ Markus, der nun ja schon einige Jahre für gute Stimmung beim Karnevalsauftakt sorgt, auch DJ Olli mit ins Boot zu holen. Die Beiden hatten richtig Spaß mit den Närrinnen und Narren, den Prinzenpaaren und Elferräten, den Gästen aus Warstein und der KGE den Bürgersaal zu rocken und bis in den frühen Morgenstunden zu feiern.
Die neue Session ist gestartet……getreu dem Motto. „so soll´s sein – Detten ein Verein“.

(Quelle: Text & Bild – Alfred Gehling)

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN

Herzlich willkommen bei „Alles Detten“, dem online-Magazin für Interessierte mit allem, was in Emsdetten passiert.
Sie erreichen die Redaktion via Mail unter redaktion@alles-detten.de.

[Diese Seite ist keine offizielle Seite der Stadt Emsdetten. Sie wird ehrenamtlich geführt.]