In der Nacht von Montag, 11. Dezember, auf Dienstag, 12. Dezember 2017,  wurden im Stadtpark erneut Tiere getötet. Nachdem in der vergangenen Woche bereits eine Ziege getötet wurde, hat die Tierpflegerin der Stadt Emsdetten am Dienstagmorgen drei Sperber Hühner leblos in ihrem Gehege vorgefunden. Die Täter haben sich unbefugt Zugang zum Gehege verschafft und gewaltsam versucht, weitere Gehege aufzubrechen. Die Stadt Emsdetten hat Strafanzeige bei der Polizei gestellt. Wer etwas Auffälliges beobachtet hat, wird gebeten, sich an die Polizeiwache in Emsdetten (Tel. 02572/93 06-0) zu wenden.

Zum Schutz der Tiere wird der Stadtpark ab sofort täglich um 16.00 Uhr geschlossen. Zudem wird der Wachdienst seine Kontrollen verstärken. Darüber hinaus werden kurzfristig Kameras installiert, die die Gehege überwachen werden.

(Quelle: Pressestelle Stadt Emsdetten)

Herzlich willkommen bei "Alles Detten", dem online-Magazin für Interessierte mit allem, was in Emsdetten passiert. Sie erreichen die Redaktion via Mail unter redaktion@alles-detten.de. [Diese Seite ist keine offizielle Seite der Stadt Emsdetten. Sie wird ehrenamtlich geführt.]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.