Voller Energie starteten die Kinder und Betreuer*Innen der Stadtranderholung in die zweite Betreuungswoche. Der Blick richtete sich schnell auf den bevorstehenden Elternnachmittag und die Zirkusdarbietungen für die Eltern. Das bedeutete für den Montag proben, proben und noch einmal proben. Der Spaß ging dabei natürlich nicht verloren, da die Kinder täglich ihr Programm mitentscheiden konnten.

Dienstag hieß es „Let`s get crazy!“, denn es war Crazyday und es wurde Ende Juli schon Weihnachten gefeiert. Einmal im Jahr ist eben manchmal zu wenig. Die Kinder erhielten vom Weihnachtsmann und Knecht Ruprecht kleine Geschenke. Zum Glück waren alle artig. Unter der weihnachtlichen Atmosphäre gab es eine kleine Hochzeit zu feiern… Wie besinnlich die Weihnachtszeit doch sein kann.

Am Mittwoch war es dann soweit. Der Elternnachmittag und die Generalproben standen an. Für den Empfang der Eltern musste noch so einiges vorbereitet werden. Als die Eltern endlich da waren, konnten die Kinder alles vorführen, was sie in den letzten Tagen eingeübt hatten. Einige Eltern brachten schon die Schlafsachen für die abschließende Übernachtung mit, damit die Kinder gut schlafen konnten, fuhren sie vormittags zum Schwimmbad nach Borghorst und powerten sich so richtig aus.

Das Highlight des Übernachtungsabends am Donnerstag war ein schöner Kinderfilm, der, wie im Kino, auf einer großen Leinwand gezeigt worden ist.

Abschied nehmen war am Freitag angesagt, denn zwei Wochen Stadtranderholung waren wie im Flug vorbei. So manche Träne floss beim Abschied und alle verabredeten sich bereits, auch im kommenden Jahr dabei zu sein.

(Quelle: Foto/Text – Treffpunkt 13drei)

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN
Herzlich willkommen bei "Alles Detten", dem online-Magazin für Interessierte mit allem, was in Emsdetten passiert. Sie erreichen die Redaktion via Mail unter redaktion@alles-detten.de. [Diese Seite ist keine offizielle Seite der Stadt Emsdetten. Sie wird ehrenamtlich geführt.]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.