Am vergangenen Freitag, den 27.07. endete die erste Stadtranderholungsmaßnahme für 80 teilnehmende Kinder genauso warm, wie sie begonnen hat. Und die zweite Ferienwoche hatte nochmal einige Highlights im Programm: Am Dienstag gab es einen Ausflug zum Spielparadies Robbie Robbe an den Herthasee. Mittwochs bekam die Stadtranderholung hohen Besuch von Bürgermeister Georg Moenikes und Günter Epping, dem Leiter der Geschäftsstelle Berge der VerbundSparkasse Emsdetten-Ochtrup. Mit dabei hatten sie Mirco Hagemeister und seinen Eiswagen vom Eiscafé Belluno. Über das Gratis-Eis freuten sich natürlich alle Kinder sowie das Betreuerteam. Am Mittwochnachmittag kamen dann die Eltern zu Besuch und wurden von ihren Kindern unter anderem mit einem selbst einstudierten Theaterstück unterhalten. Donnerstags wurde das gute Wetter zunächst nochmal für einen Freibadbesuch genutzt und abends gab es dann zum Abschluss die traditionelle Übernachtung. Es wurde gegrillt und die Kinder konnten sich in verschiedenen Disziplinen mit den Betreuer*Innen messen. Am Freitagmittag um 12Uhr war die erste Maßnahme dann offiziell beendet

(Quelle: Foto/Text-Joachim Lemke, Kinder- und Jugendzentrum Treffpunkt 13drei)

...ist gebürtiger Emsdettener und arbeitet hauptberuflich als Dipl.-Sozialpädagoge. In seiner Freizeit fotografiert er gern, sein Schwerpunkt liegt im Bereich der Eventfotografie. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Fotografie in der Zeit der blauen Stunde. Im November 2013 initiierte Shajek das Projekt “Emsdetten fotografiert”, welches ebenfalls auf Facebook zu finden ist. Mit “Alles Detten” verwirklicht er nun ein nächstes Projekt, motiviert und inspiriert durch befreundete Fotografen, die das Projekt “Alles Münster” betreiben.