Die Ermittlungen haben bestätigt, dass ein technischer Defekt brandursächlich war. Ein im Obergeschoss des Hauses stehendes Fernsehgerät war in Brand geraten. Der Sachschaden wird auf etwa 250.000 Euro geschätzt. Die Beschlagnahme der Brandstelle ist aufgehoben worden, teilte die Polizei in einer Pressemeldung mit.

Am Mittwoch (12.09.) geriet gegen 12.30 Uhr ein Wohnhaus in Brand – Feuerwehr und Polizei wurden zum Brand eines Mehrfamilienhauses am Padkamp gerufen. Das Dach und das Obergeschoss des Hauses sind vollkommen zerstört. Alle Bewohner konnten das Haus verlassen. Zwei Bewohner haben Rauchgase eingeatmet, sie wurden mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Während der Löscharbeiten verletzte sich zudem ein Feuerwehrmann. Er wurde ebenfalls mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Für die verletzten Personen besteht keine Lebensgefahr. Die Hausbewohner werden betreut. Notfallseelsorger und Mitarbeiter der Stadtverwaltung waren im Einsatz.

(Quelle: Pressestelle Polizei Steinfurt)

Herzlich willkommen bei "Alles Detten", dem online-Magazin für Interessierte mit allem, was in Emsdetten passiert. Sie erreichen die Redaktion via Mail unter redaktion@alles-detten.de. [Diese Seite ist keine offizielle Seite der Stadt Emsdetten. Sie wird ehrenamtlich geführt.]